Gehaltsvergleich

Schaber/in in Karlsruhe (Baden)

Schaber bzw. Schaberin ist ein Beruf in der Produktion, für den ein Hauptschulabschluss die Voraussetzung ist. Die Ausbildung dauert je nach Angebot zwei bis drei Jahre und schließt mit einer Facharbeiterqualifikation ab. Neben dem erforderlichen technischen Verständnis von Arbeitsabläufen und Interesse an praktischer Arbeit ist eine gute körperliche Konstitution unbedingt erforderlich, denn in manchen Einsatzgebieten haben der Schaber bzw. die Schaberin mittlere bis schwere körperliche Arbeit zu leisten. Für Mädchen und Frauen ist dieser Beruf daher nur geeignet, wenn sie kräftig und bereit zu körperlicher Arbeit sind. Schaber werden vorwiegend in Fabriken eingesetzt, welche Rohstoffe ver- oder bearbeiten. Die Aufgabe des Schabers oder der Schaberin ist es, den Rohstoff für die Weiterverarbeitung vorzubereiten, sodass er als Werkstoff für das Endprodukt verwendet werden kann. Aber auch in anderen verarbeitenden Gewerben oder im Bergbau werden Schaber und Schaberinnen eingesetzt, denn man geht davon aus, dass diese ein grundlegendes Verständnis für Produktionsmaschinen mitbringen. Durch die zunehmende Automatisierung der Produktion in allen Bereichen ähneln sich die Abläufe zunehmend, was das Einsatzgebiet für Schaber/innen über ihre ursprüngliche Qualifikation hinaus erhöht. Dies bedeutet, dass man dem Beruf gute Aussichten auf einen Arbeitsplatz hat.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Schaber/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 29.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Schaber/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.112,50 2.383,33 2.247,92
Netto 1.386,70 1.518,18 1.452,44
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Darmstadt 98,3 3.900,00 3.900,00 3.900,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Customer Success Manager Implantologie (m/w/x) mehr Info
Anbieter: Straumann GmbH
Ort: Freiburg im Breisgau
IT Manager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Woodward German Holding GmbH & Co. KG
Ort: Stuttgart
Requirements Engineer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ERGO Group AG
Ort: Hamburg
(Senior) Quality Assurance Manager (m/f/d) mehr Info
Anbieter: Merz Aesthetics
Ort: Frankfurt am Main
Elektroniker/in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Perceptron GmbH
Ort: München