Gehaltsvergleich

Schaffner/in (nicht Eisenbahn) in Hamburg

Der Schaffner und die Schaffnerin sind im Verkauf und in der Kontrolle von Fahrausweisen tätig. Das Berufsbild wird hauptsächlich bei Omnibus- und U-Bahn-Betrieben ausgeübt, aber auch bei Seil- und Bergbahnunternehmen ergeben sich Beschäftigungsmöglichkeiten. Eine Berufsausbildung ist für die Tätigkeit des Schaffners nicht Voraussetzung, jedoch erleichtern Berufserfahrungen und Vorkenntnisse aus der Dienstleistungsbranche den Einstieg. Der Beruf wird im einfachen öffentlichen Dienst ausgeübt. Der Tätigkeitsbereich wird immer häufiger durch Maschinen abgelöst, sodass das Berufsbild des Schaffners bei den öffentlichen Verkehrsunternehmen immer seltener gefragt ist. Die Ausgabe der Fahrkarten und die Erhebung des Beförderungsentgelts geschieht heute bei einem Großteil der Verkehrsbetriebe bereits mit Fahrscheinautomaten, sodass diese Tätigkeit nicht mehr vom Schaffner ausgeführt wird. Der Schaffner übernimmt jedoch nach wie vor die Kontrolle der Fahrscheine, sofern diese Tätigkeit nicht vom externen Dienstleistern des Verkehrsunternehmens ausgeübt wird. Aufgrund des alltäglichen Kundenkontaktes sind gute Umgangsformen und ein gepflegtes und angenehmes Äußeres gefragt.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Schaffner/in (nicht Eisenbahn) in Hamburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hamburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 24.10.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Schaffner/in (nicht Eisenbahn) in Hamburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.300,00 1.520,00 1.410,00
Netto 912,51 977,41 944,96
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge

Infos über Hamburg

Hamburg ist nach Berlin die zweitgrößte Stadt in Deutschland. Hamburg ist eine berühmte Hansestadt und noch heute ein international bedeutendes Wirtschaftszentrum. Der Hafen der Stadt spielt eine wichtige Rolle. Über ihn werden jährlich große Mengen an Waren in die EU importiert und aus der EU exportiert. Viele logistische Unternehmen, aber auch Schiffbaubetriebe, Banken, Medienunternehmen, sowie Betriebe des Maschinenbaus, der Chemieindustrie und des Elektroniksektors sind in der Stadt angesiedelt. Ein dichtes S- und U-Bahnnetz, sowie das Busliniennetz und einige Fährlinien sorgen für die Verbindungen in der Stadt. Über Bahn, Autobahn, Flughafen und Hafen ist die Stadt an das nationale und internationale Verkehrsnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Hamburg

Bankkaufmann/Baufinanzierungsberater B2B Hamburg (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Interhyp Gruppe
Ort: Hamburg
Cyber Security Manager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Jungheinrich AG
Ort: Hamburg
Teilkonstrukteur Leitungspläne (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Stromnetz Hamburg GmbH
Ort: Hamburg
Mechatroniker im Bereich Prüffeld (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Hemro Manufacturing Germany GmbH
Ort: Hamburg
Datenbankadministrator (m/w/d) mehr Info
Anbieter: operational services GmbH & Co. KG
Ort: Hamburg