Gehaltsvergleich

Schienenfahrzeugführer/in - Stadtverkehr in Köln

Schienenfahrzeugführer und Schienenfahrzeugführerinnen im Stadtverkehr sind für die Zusammenstellung und Bedienung unterschiedlicher Schienen- und Triebfahrzeuge zuständig. Sie führen beispielsweise U-Bahn-Züge und Straßenbahnen. Aufgrund der zahlreichen Verkehrsvorschriften brauchen Schienenfahrzeugführer und Schienenfahrzeugführerinnen ein hohes Konzentrationsvermögen sowie Wachsamkeit, da der sichere Transport der Fahrgäste in ihrer Verantwortung liegt. Vor jedem Fahrtantritt müssen sie eine Überprüfung sämtlicher zum Betrieb des Fahrzeugs notwendiger Funktionen durchführen, wie zum Beispiel Test der Bremsfunktion. Weitere gängige Berufsbezeichnungen für Schienenfahrzeugführer/in - Stadtverkehr sind beispielsweise Stadtbahnführer/in, Straßenbahnfahrer/in, [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Schienenfahrzeugführer/in - Stadtverkehr in Köln und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Köln im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 08.12.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Schienenfahrzeugführer/in - Stadtverkehr in Köln gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 141,67 141,67 141,67
Netto 141,67 141,67 141,67
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Oberhausen, Rheinland 59,8 1.946,06 1.946,06 1.946,06 1
Essen, Ruhr 57,7 2.095,17 2.095,17 2.095,17 1
[...]Trambahnfahrer/in oder Hochbahnfahrer/in. Schienenfahrzeugführer und Schienenfahrzeugführerinnen im Stadtverkehr arbeiten für Unternehmen, die im Bereich des Straßen- und Schienenverkehrs tätig sind. Sie steuern Schienenfahrzeuge im Personennahverkehr (Stadtschnellbahn, Straßenbahn) ebenso wie im Eisenbahnverkehr (Regionalbahnen im Verkehrsverbund). Neben den körperlichen Anforderungen (Wachsamkeit, Konzentrationsvermögen) sind auch Soft-Skills wie Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit von Vorteil. Als Zugang zu diesem Beruf wird normalerweise eine Ausbildung im Bereich Transport und Verkehr (Schienenverkehr) verlangt. Die Ausbildung bzw. Schulungen und Einarbeitungen werden von den jeweiligen Verkehrsbetrieben selbst durchgeführt. [nach oben]

Infos über Köln

Köln ist ein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum im Westen Deutschlands. Wichtige Unternehmen im Bereich der Lebensmittelindustrie sind hier ansässig. Auch die Fahrzeugindustrie und die Chemie spielt eine tragende Rolle in der Stadt. Nicht zu unterschätzen sind auch die Sehenswürdigkeiten der Stadt, die alljährlich zahlreiche Touristen anlocken. In Köln finden auch regelmäßig wichtige Branchenmessen statt. Über Autobahn- Bahn und auch die Rheinschifffahrt ist die Stadt gut an das Verkehrsnetz angeschlossen. Der Flughafen der Stadt ist ein bedeutendes Drehkreuz für den Personen- aber auch für den Frachtluftverkehr. Außerdem verfügt die Stadt über ein gut ausgebautes Nahverkehrssystem, das sich aus S-Bahn, Straßenbahn und Busverkehr zusammensetzt.

Stellenangebote in Köln

Leitung (m/w/d) für das Referat Geschäftsstelle Kategoriale Seelsorge mehr Info
Anbieter: Erzbistum Köln Generalvikariat
Ort: Köln
Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Bolder Arzneimittel GmbH & Co. KG
Ort: Köln
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in / Referendar*in / Doktorand*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Becker Büttner Held Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater PartGmbB
Ort: Köln
Buchhalter / Buchhalterin (m/w/d) Schwerpunkt: Arbeitsgemeinschaften mehr Info
Anbieter: STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG
Ort: Köln
Systemintegrator (m/w/d) mehr Info
Anbieter: AKKA
Ort: Köln