Gehaltsvergleich

Schlosser-Fachwerker/in in Dortmund

Der Beruf des Schlosser- Fachwerkers oder der Schlosser-Fachwerkerin ist ein Ausbildungsberuf, der nach dem Berufsbildungsgesetz speziell behinderten Menschen vorbehalten ist. Um diesen Beruf ausüben zu können, muss der angehende Schlosser-Fachwerker oder die angehende Schlosser-Fachwerkerin zuerst eine Ausbildung zum Metallwerker oder zur Metallwerkerin absolvieren. Diese dauert zwei Jahre und vermittelt Kenntnisse über verschiedene Metallwerkstoffe, Wartung und Pflege von Geräten, Maschinen und Werkzeugen, das Lesen technischer Zeichnungen und Diagramme und ähnlichem. Auch die Metallverarbeitungstechniken werden dem angehenden Schlosser-Fachwerker bzw. der angehenden Schlosser-Fachwerkerin näher [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Schlosser-Fachwerker/in in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 01.02.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 14 Gehaltsdaten für den Beruf Schlosser-Fachwerker/in in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.560,00 3.782,19 2.744,99
Netto 1.125,23 2.610,47 1.950,46
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Iserlohn 23,1 841,75 3.975,83 3.053,57 35
Herne, Westfalen 17,8 1.066,67 3.791,67 2.058,33 21
Düsseldorf 59,1 1.191,67 4.375,58 2.819,85 21
Leverkusen 60,7 2.605,42 3.600,00 3.014,12 16
Hagen (Westfalen) 18,5 1.616,75 3.358,33 2.525,84 14
Gelsenkirchen 25,8 2.444,00 3.087,50 2.781,33 14
Neuenkirchen, Kreis Steinfurt 82 2.571,83 2.972,43 2.858,24 12
Duisburg 50,7 1.966,85 4.127,35 3.265,77 11
Moers 57,2 1.686,29 3.011,67 2.542,01 10
Krefeld 65,7 1.950,00 5.571,43 3.377,26 8
[...]gebracht. Wurde die Ausbildung zum Metallwerker oder zur Metallwerkerin erfolgreich absolviert, folgt eine einjährige Zusatzausbildung zum Schlosser-Fachwerker bzw. zur Schlosser-Fachwerkerin. Innerhalb dieses Jahres werden dann die speziellen Kenntnisse vermittelt, die für den Berufszweig im Einzelnen notwendig sind. Ausgebildet wird in metallverarbeitenden und metallbearbeitenden Betrieben oder auch in der Metallindustrie. Auch Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation bieten häufig eine solche Ausbildung an. Während der Ausbildung in der Berufsschule haben die Auszubildenden Unterricht in Deutsch, Wirtschafts- und Sozialkunde, Technologie, technischer Mathematik und technischem Zeichnen. [nach oben]

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Mobile Developer Android (w/m/d) mehr Info
Anbieter: SMF GmbH
Ort: Dortmund
Applied Researcher* mehr Info
Anbieter: Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST
Ort: Dortmund
CAD-Koordinatorin / CAD-Koordinator (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Ort: Dortmund
Junior KAM Vertriebslogistik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Radeberger Gruppe KG
Ort: Dortmund
Expansionsmanager / Projektentwickler (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Dirk Rossmann GmbH
Ort: Dortmund