Gehaltsvergleich

Schlosser/in in Karlsruhe (Baden)

Den Beruf des Schlossers und der Schlosserin gibt es in dieser Form nicht mehr. Ein Schlosser oder eine Schlosserin beschäftigen sich mit allen Formen der Metallverarbeitung. Sie wurden in allen Zweigen der Industrie oder des Handwerks beschäftigt, in denen in irgendeiner Form Metall bearbeitet, verarbeitet oder umgeformt wurde.Es gab verschiedene Richtingen, beispielsweise den Bauschlosser, den Kraftfahrzeugschlosser, den Baumaschinenschlosser usw. Es war ein Handwerksberuf mit einer dreijährigen Lehrzeit. Der Beruf des Schlossers und der Schlosserin wurde mit dem Beruf des Schiedes und der Schmiedin zusammenfaßt und es ist der Metallbauer und die Metallbauerin daraus entstanden. Auch im Bereich Metallbau wird in unterschiedlichen Sparten ausgebildet. Wie vorher beim Schlosser gibt es die Richtung Metallbearbeitung, Konstuktionstechnik und Nutzfahrzeugbau.Dieser Beruf wird sowohl im Handwerk wie auch in der Industrie ausgebildet. Der Schlosser und die Schlosserin haben eine dreijährige Ausbildungszeit absolviert und wurden dann in allen Bereichen der Metallverarbeitung eingesetzt. Sie [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Schlosser/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 03.04.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 19 Gehaltsdaten für den Beruf Schlosser/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.427,91 3.250,00 2.287,06
Netto 1.040,56 1.883,96 1.480,12
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 1.760,00 3.525,17 2.781,87 77
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 1.443,00 4.828,57 3.081,60 47
Ludwigshafen am Rhein 53,2 1.386,67 4.766,67 3.445,47 26
Speyer 36,3 2.588,74 4.259,67 3.461,44 25
Esslingen am Neckar 72,7 1.400,00 2.166,67 1.609,42 20
Backnang 76,8 1.733,33 3.900,00 2.127,94 18
Bruchsal 19,9 1.993,33 4.387,50 2.960,24 14
Heilbronn (Neckar) 62,7 1.716,32 3.349,59 2.430,00 13
Hockenheim 37,3 2.275,00 4.023,81 3.281,37 12
Kaiserslautern 67,8 2.112,50 3.025,00 2.653,69 12
[...]haben auf Baustellen die Metallarbeiten erledigt, beispielsweise beim Hallenbau aber auch Vordächer und Markisen montiert, Treppengeländer angefertigt und Tore eingebaut. Sie waren mit dem Einbau von Schaufenstern und Türen beschäftigt und haben ebenso in Firmen die Maschinen gewartet und andere Metallarbeiten erledigt.Im Anlagenbau wurden sie ebenso eingesetzt wie im Kfz und Schiffsbau oder im Bergbau. Schlosser findet man in allen Wirtschaftszweigen, die auch nur im entferntesten mit Metallarbeiten zu tun haben. Zu den Fertigkeiten des Schlossers und der Schlosserin gehören sämtliche Methoden der Metallbearbeitung, sie müssen sägen, feilen, schweißen und löten können und waren daher in allen Bereichen der Industrie und des Handwerks eingesetzt. Der Schlosser und die Schlosserin müssen über handwerkliches Geschick verfügen, aber auch Pläne und Zeichnungen lesen können und in die praktische Ausführung umsetzten können. Der Kunstschlosser hat beispielsweise nicht nur künstlerisch gearbeitet, sondern auch so praktische Dinge wie Treppen oder Blumenkästen angefertigt. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Informatiker (m/w/d) Security-Eigenschaften TwinCAT 3 Engineering und Runtime mehr Info
Anbieter: Beckhoff Automation GmbH & Co. KG
Ort: Verl
Principal (w/m/d) Retail & Consumer Goods mehr Info
Anbieter: Horváth
Ort: Düsseldorf
Sachbearbeiter (m/w/d) Projektunterstützung im Stationsbau mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Reinigungskraft (m/w/d) als Springer mehr Info
Anbieter: Christophorus-Servicegesellschaft mbH
Ort: Dülmen
Geschäftsführer/Partner (m/w/d) für Unternehmer-Coaching mehr Info
Anbieter: The Alternative Board über ABD Media GmbH
Ort: Hamburg