Gehaltsvergleich

Schulhausmeister/in in Fürstenfeldbruck

Der Beruf des/r Schulhausmeisters/in ist sehr begehrt, da es sich in der Regel um einen sicheren Beruf handelt. Wer diesen Beruf ausüben möchte, der sollte zunächst eine Ausbildung absolvieren, die im handwerklichen oder technischen Bereich erfolgen sollte. Hierbei gibt es sehr viele verschiedene Möglichkeiten. Anschließend hat man die Chance, sich als Schulhausmeister/in zu bewerben. Als Schulhausmeister/in hat man verschiedene Aufgaben zu erfüllen. Es ist beispielsweise so, dass man unterschiedliche Dinge reparieren, in Stand halten oder warten muss. Schließlich muss vor allem an Schulen gewährleistet sein, dass die Räumlichkeiten und Geräte absolut in Ordnung sind, um nicht Gefahr zu laufen, dass sich jemand verletzt. Zudem ist es auch so, dass der Schulhausmeister/in sich oftmals darüm kümmert, dass der/die Schulhof und auch das Schulgebäude sauber gehalten wird. Schulhausmeister/innen haben demnach immer etwas zu tun. Man kann also sagen, dass es sich bei einem/r Schulhausmeister/in um ein Allround-Talent handeln muss. Man sollte technisch und handwerklich begabt sein und sich nicht vor Arbeit scheuen, denn davon gibt es an Schulen meist genug. Als Schulhausmeister/in lässt man sich in der Regel direkt bei der Schule oder aber bei der Gemeinde anstellen, je nachdem, ob man hier Vollzeit eingesetzt wird oder lediglich ab und zu einmal vorbeischauen soll.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Schulhausmeister/in in Fürstenfeldbruck und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Fürstenfeldbruck im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 25.06.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Schulhausmeister/in in Fürstenfeldbruck gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.993,34 2.993,34 2.993,34
Netto 1.937,10 1.937,10 1.937,10
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
München 25 1.809,52 3.538,46 2.420,76 12
Eching, Kreis Freising 30,1 2.512,82 2.866,67 2.682,05 5
Rosenheim, Oberbayern 75,5 1.899,91 2.799,56 2.199,80 3
Höchstädt an der Donau 69,5 2.500,00 2.600,00 2.550,00 2
Landshut, Isar 77,1 2.582,67 2.582,67 2.582,67 2
Diedorf (Schwaben) 40,3 2.564,10 3.681,44 3.122,77 2
Kempten (Allgäu) 86,8 2.383,33 2.383,33 2.383,33 2
Olching 6,5 2.000,00 2.000,00 2.000,00 1
Ottobrunn 34,7 4.017,76 4.017,76 4.017,76 1
Haag in Oberbayern 69,3 2.246,15 2.246,15 2.246,15 1

Infos über Fürstenfeldbruck

Die große Kreisstadt Fürstenfeldbruck liegt etwa 25 Kilometer entfernt von der bayerischen Landeshauptstadt München. Man erreicht sie über die Bundesautobahnen A8 und A96, sowie die Bundesstraßen B2 und B471. Die Münchner S-Bahn S2 führt bis Fürstenfeldbruck, und auch Busse und Schienenfahrzeuge versorgen die Stadt. Die Halbleiterindustrie hat sich hier besonders zahlreich niedergelassen, aber auch eine Brauerei und andere Firmen, wie ein bekannter Getränkehersteller, haben hier ihre Zweigstellen. Auch die deutsche Bundeswehr bietet Arbeitsplätze in Fürstenfeldbruck. Neben allen erforderlichen Schulen, die ein gutes Schulsystem aufweisen, bietet die Stadt eine Volkshochschule für Kurse der Erwachsenenbildung, die Kommissarsschule der Polizei, BOS und FOS und weitere.

Stellenangebote in Fürstenfeldbruck

Zollbeauftragter (gn) mehr Info
Anbieter: ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH
Ort: Fürstenfeldbruck
Senior Product Support Ingenieur (gn) mehr Info
Anbieter: ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH
Ort: Fürstenfeldbruck
Elektriker (w/m/d) für die Kläranlage mehr Info
Anbieter: Stadt Fürstenfeldbruck
Ort: Fürstenfeldbruck
Stadtplaner (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Stadt Fürstenfeldbruck
Ort: Fürstenfeldbruck