Gehaltsvergleich

Schweißer/in Ausrüstungstechnik in Braunschweig

Schweißerinnen und Schweißer im Spezialgebiet Ausrüstungstechnik führen Schweißarbeiten an technischen Anlagen aus, die zur sogenannten Ausrüstungstechnik zählen. Darunter fallen zum Beispiel Hebebühnen, Material- und Personenaufzüge und verschiedene Förder- und Transportanlagen, wie Fließbänder und Kräne. Zu Beginn einer Montagearbeit helfen sie bei der Abwicklung des Transports von Bauteilen zur Baustelle. Beim Zusammenbau, z.B. einer Förderanlage, werden die zu verschweißenden Teile an vorgegebene Stellen positioniert. Dies geschieht je nach Größe und Beschaffenheit der Bauteile mit technischen Hilfsmitteln, z.B. einem Kran. Anhand eines Planes (z.B. technische Zeichnung) nehmen sie die genaue Ausrichtung vor. Dabei ist es von großer Wichtigkeit, einen solchen Plan oder eine entsprechende Zeichnung sicher [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Schweißer/in Ausrüstungstechnik in Braunschweig und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Braunschweig im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 08.01.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 6 Gehaltsdaten für den Beruf Schweißer/in Ausrüstungstechnik in Braunschweig gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.500,00 2.798,86 2.429,24
Netto 1.059,74 1.761,97 1.569,46
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Sangerhausen 97,5 1.200,00 1.400,00 1.300,00 2
Lengede 17,6 3.714,29 3.714,29 3.714,29 1
Langelsheim 39,6 3.232,67 3.232,67 3.232,67 1
Chüden 80,4 1.191,67 1.191,67 1.191,67 1
[...]verstehen zu können, damit Bauteile nicht an einer falschen Stelle angeschweißt werden. Ist das Bauteil an der richtigen Position, beginnt die eigentliche Schweißarbeit. Je nach Arbeitsauftrag können verschiedene Schweißtechniken zur Anwendung kommen, z.B. ist es ein Unterschied, ob Stahl oder Aluminium bearbeitet wird. Grundsätzlich ist bei Schweißarbeiten eine Schutzbrille sowie geeignete Arbeitskleidung zu tragen. Arbeitsplätze bieten Betriebe im Bereich der Metallverarbeitung und des Maschinenbaus wie Schlossereien, Schweißereien und Hersteller von Förder- und Aufzugsanlagen. Um die Tätigkeit ausüben zu können, empfiehlt es sich, eine abgeschlossene Ausbildung als Anlagenmechaniker oder Konstruktionsmechaniker zu besitzen. Zudem wird ein Nachweis über die Qualifikation in Sachen Schweißtechnik erwartet. [nach oben]

Infos über Braunschweig

Die Stadt Braunschweig in Niedersachsen ist vor allem von der Fahrzeug- und Maschinenbauindustrie geprägt. Einige Unternehmen auf dem Hochtechnologiesektor betreiben hier wichtige Werke. Auch die Luft- und Raumfahrtindustrie spielt eine übergeordnete Rolle. Nennenswert ist auch, dass in Braunschweig und im Umland die Zuckerindustrie des Landes beheimatet ist und in der Stadt auch zahlreiche bekannte Musikinstrumentenbauer ansässig sind. Braunschweig ist außerdem ein wichtiger Wissenschaftsstandort mit zahlreichen Forschungseinrichtungen. Die Verkehrsknotenpunkte der Stadt, die über ein reichhaltiges Kulturangebot und viele Sehenswürdigkeiten verfügt, werden durch die Straßenbahn- und Buslinien der Stadt miteinander vernetzt. An das Fernstraßennetz ist Braunschweig durch die Stadtautobahn und den Bahnhof angeschlossen

Stellenangebote in Braunschweig

Ingenieur (m/w/d) Hochbau mehr Info
Anbieter: Staatliches Baumanagement Braunschweig
Ort: Braunschweig
C++ Softwareentwickler für geometrische Algorithmen / Robotik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: GOM GmbH
Ort: Braunschweig
Industriemechaniker (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Westermann Gruppe
Ort: Braunschweig
(Full-Stack) Softwareentwickler - Schwerpunkt Web (m/w/d) mehr Info
Anbieter: LINEAS Informationstechnik GmbH
Ort: Braunschweig
Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik mehr Info
Anbieter: Staatliches Baumanagement Braunschweig
Ort: Braunschweig