Gehaltsvergleich

Schweißer/in (Zentralheizungs- u. Lüftungsbau) in Karlsruhe (Baden)

Schweißer und Schweißerinnen im Zentralheizungs- und Lüftungsbau setzen unterschiedliche Schweißtechniken im Heizungs- und Lüftungsbau ein. Rohre und Profile müssen mit Hilfe verschiedener Schweißtechniken (zum Beispiel Elektro-, Autogen- oder Schutzgasschweißen) geschweißt werden. Zum Arbeitsfeld eines Schweißers oder einer Schweißerin im Zentralheizungs- und Lüftungsbau kann auch das Nachbehandeln der Schweißnähte und die abschließende Qualitätsprüfung gehören. Fachliche Kompetenzen müssen in den Bereichen Arbeitsvorbereitung, Metallbau, Löten, Heizungsbau, Lüftungsbau, Qualitätsprüfung, Qualitätssicherung, Wartung, Reparatur und Instandhaltung vorhanden sein. Daneben ist technisches und mechanisches [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Schweißer/in (Zentralheizungs- u. Lüftungsbau) in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 30.05.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Schweißer/in (Zentralheizungs- u. Lüftungsbau) in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.210,00 2.708,33 2.459,17
Netto 1.572,20 2.006,30 1.789,25
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Appenweier 60,2 2.275,00 2.708,33 2.491,67 6
Ludwigshafen am Rhein 53,2 3.304,35 3.304,35 3.304,35 3
Neunkirchen / Saar 95,6 3.192,98 3.192,98 3.192,98 1
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 2.871,79 2.871,79 2.871,79 1
Stuttgart 64,1 2.100,00 2.100,00 2.100,00 1
[...]Verständnis notwendig, um Reparaturen durchführen zu können. Nicht zuletzt müssen technische Zeichnungen von Heizungsanlagen gelesen und verstanden werden, um diese umzusetzen. Eine spezielle schulische Bildung ist für diese Tätigkeit nicht zwingend vorgeschrieben, aber eine Berufsausbildung als Heizungs- und Lüftungsbauer wird in der Praxis üblicherweise doch vorausgesetzt. Zusätzlich sind verschiedene Schweißkurse bzw. -pässe wichtig, um den Anforderungen gerecht zu werden. Die Arbeiten werden oft direkt bei privaten oder gewerblichen Kunden durchgeführt, sodass Kundenorientierung, ordentliche Arbeitsabläufe und Kommunikationsfähigkeit ebenfalls zu den geforderten Kompetenzen zählen. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Konstruktionsingenieur (m/w/d) Layout mehr Info
Anbieter: Dürr AG
Ort: Goldkronach
Augenoptiker und Augenoptikermeister (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Fielmann AG
Ort: Duisburg
Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin / Kinderkrankenpfleger - Neonatologische Intensivstation mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main
Mitarbeiter (m/w/d) Innerbetrieblicher Service mehr Info
Anbieter: Buss-SMS-Canzler GmbH
Ort: Butzbach
Bauleiter TGA / Meister oder Ingenieur Versorgungstechnik (m/w/d) Inbetriebnahme Gewerbeimmobilien mehr Info
Anbieter: Goldbeck GmbH
Ort: Münster