Gehaltsvergleich

Schwesternhelferin in Jülich

Die Schwesternhelferin entlastet die Pflegefachkräfte auf den Stationen der Krankenhäuser. Sie hilft bei der Versorgung und Pflege von Patienten mit und unterstützt Rettungsdienstfachkräfte bei ihren Einsätzen. Die Schwesternhelferin übernimmt vor allem Pflegetätigkeiten und ist in der hauswirtschaftlichen Versorgung tätig. Die Schwesternhelferin unterstützt zum Beispiel Pflegefachkräfte beim Umbetten der Patienten, bereitet Mahlzeiten vor, reinigt die Bettpfannen und entsorgt benutzte Vorlagen, Kathederbeutel und Windelhosen. Die Schwesternhelferin hilft in der privaten Pflege dem Patienten bei der Körperpflege und unterstützt beim Toilettengang und dem Einnehmen von Mahlzeiten. Auch die Mithilfe beim Ankleiden und bei der Hausarbeit gehört zum Aufgabenfeld der Schwesternhelferin. Immer hat sie den Gesundheitszustand ihrer Patienten unter genauer Beobachtung [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Schwesternhelferin in Jülich und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Jülich im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 25.12.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Schwesternhelferin in Jülich gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.125,00 1.125,00 1.125,00
Netto 862,53 862,53 862,53
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Aachen 26,4 1.547,62 5.836,44 2.479,65 27
Herzogenrath 20,1 826,00 4.093,38 1.787,02 26
Düren, Rheinland 17 866,67 4.390,35 1.684,35 17
Viersen 35,3 1.371,43 1.840,00 1.599,12 15
Hürth, Rheinland 35,9 1.083,33 2.220,83 1.428,13 14
Andernach 91,7 1.556,92 2.434,78 1.917,68 13
Eschweiler, Rheinland 14,2 1.142,86 2.200,00 1.643,47 11
Swisttal 46,6 1.372,22 2.888,89 2.118,52 9
Erkelenz 17,1 1.600,00 2.311,11 1.814,39 7
Neuwied 95,5 750,00 2.266,67 1.658,33 6
[...]und achtet auf die richtige und pünktliche Einnahme der Medikamente. Die Schwesternhelferin dokumentiert ihre Arbeit in einem detaillierten Bericht, in welchem sie alle angefallenen und erledigten Tätigkeiten erfasst. Dies ist für die Abrechnung mit dem Arbeitgeber und den Krankenkassen notwendig, aber auch um den Pflegezustand des Patienten zu verfolgen. Die Tätigkeit der Schwesternhelferin erfordert viel Engagement, Einfühlungsvermögen und Geduld, aber auch ein hohes Verantwortungsbewusstsein und ein gutes Durchsetzungsvermögen. Die Schwesternhelferin benötigt eine gute körperliche Konstitution. Wochenendarbeit und Schichteinsätze sind häufig gefordert. Um die Tätigkeit als Schwesternhelferin ausüben zu können, ist eine Weiterbildung im Gesundheitswesen, zum Beispiel die Teilnahme an einem Schwesternhelferinnen-Lehrgang, von großem Vorteil. [nach oben]

Infos über Jülich

Die Stadt Jülich gehört zum Kreis Düren. Die Region befindet sich im Bundesland Nordrhein-Westfalen und gliedert sich im Einzelnen in die Ortsteile Welldorf, Serrest, Selgersdorf, Pattern, Merzenhausen, Koslar, Kirchberg, Broich, Bourheim, Barmen, Altenburg, Lich-Steinstraß, Mersch, Stetternich, Güsten, Daubenrath und Kernstadt. Kleine und auch mittelständische Unternehmen sind in und um Jülich ansässig und auch dank der recht guten Autobahnanbindungen recht schnell zu erreichen. Sehr gut ausgebaute Bus- und Bahnverbindungen tragen ebenso dazu bei, auf zuverlässige Weise von A nach B zu gelangen. Eines der wohl bekanntesten und auch größten Unternehmen (bzw. (potentieller) Arbeitgeber) der Region dürfte die Zuckerfabrik Pfeifer und Langen sein.

Stellenangebote in Jülich

Abteilungsleitung (m/w/d) Marktkommunikation / EDM / Abrechnung mehr Info
Anbieter: Stadtwerke Jülich GmbH
Ort: Jülich
Mitarbeiter Marktkommunikation / EDM (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Stadtwerke Jülich GmbH
Ort: Jülich
Gas-/Wassermonteur (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Stadtwerke Jülich GmbH
Ort: Jülich
Glasfasermonteur (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Stadtwerke Jülich GmbH
Ort: Jülich