Gehaltsvergleich

Sozialberater/in - ausländische Arbeitnehmer (Migrationsber) in Düsseldorf

Sozialberater und Sozialberaterinnen für ausländische Arbeitnehmer sind in einer unterstützenden und beratenden Position tätig. Sie sorgen durch ihre Arbeit für ein konfliktarmes Zusammenleben verschiedener Kulturen in Ballungsgebieten oder auch ländlichen Regionen. Die Arbeit findet meist in Familien mit sog. Migrationshintergrund statt, sodass Fremdsprachenkenntnisse von zentraler Bedeutung sind. Meist werden für die Treffen ein eigenes Büro oder eine staatliche oder kommunale Institution oder ein Besuch bei den zu Beratenden erforderlich sein. Sozialberater (Ausländische Arbeitnehmer) wirken zum Beispiel bei der Integration und vorschulischen Erziehung von ausländischen Kindern mit, damit diese [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Sozialberater/in - ausländische Arbeitnehmer (Migrationsber) in Düsseldorf und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Düsseldorf im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 16.04.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 7 Gehaltsdaten für den Beruf Sozialberater/in - ausländische Arbeitnehmer (Migrationsber) in Düsseldorf gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.181,33 6.933,33 3.034,48
Netto 1.592,07 3.940,89 2.033,24
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Duisburg 24,1 1.600,00 2.000,00 1.800,00 6
Dorsten 52 1.600,00 2.200,00 1.857,33 3
Dinslaken 39 2.135,00 2.135,00 2.135,00 2
Mülheim an der Ruhr 25,4 2.708,33 2.708,33 2.708,33 2
Essen, Ruhr 31,3 3.676,49 3.754,04 3.715,26 2
Dortmund 59,1 2.100,00 2.280,70 2.190,35 2
Willich 16,1 1.280,00 1.280,00 1.280,00 1
Moers 27,2 1.191,67 1.191,67 1.191,67 1
Iserlohn 67,1 2.234,92 2.234,92 2.234,92 1
Euskirchen 61,2 2.411,27 2.411,27 2.411,27 1
[...]weniger Schwierigkeiten bei der Gestaltung ihrer Zukunft haben, helfen bei der Förderung der Kinder während der Schulzeit oder begleiten sie in den Berufsstart. Teil des Aufgabengebietes sind die Beratung bezüglich der Gesundheits- oder Altersvorsorge ausländischer Mitbürger, Beratung und Hilfestellung im Umgang mit Ämtern, Behörden und Formularen und die Mitwirkung in der kulturellen Völkerverständigung. Sozialberaterinnen und Sozialberater führen allerdings keine Rechtsberatung durch. Mögliche Arbeitgeber sind öffentliche Beratungsstellen, private Beratungsbüros oder auch kirchliche und karitative Träger. Manche kirchlichen Arbeitgeber machen eine Anstellung von der Konfession abhängig. [nach oben]

Infos über Düsseldorf

Düsseldorf liegt im Zentrum des Rhein - Ruhrgebietes und ist in vielen Bereichen ein führender Standort in Deutschland. Die Modebranche hat hier ihren Hauptsitz in Deutschland. Auch viele Unternehmen, die in der Werbung tätig sind, sind hier ansässig. Auf dem Messegelände Düsseldorf werden alljährlich internationale Messen veranstaltet. Als Finanzzentrum und Börseplatz haben auch viele Finanzdienstleistungsunternehmen hier ihren Sitz. Auch Unternehmen der Fahrzeug-, Maschinen- und Telekommunikationsindustrie sind in der Stadt tätig, sowie einige Medienunternehmen. Der Flughafen der Stadt gehört zu den Größten in Deutschland, doch auch über den Hafen am Rhein werden Personen und Güter transportiert. Auch an das Bahn- und Autobahnnetz ist Düsseldorf gut angeschlossen.

Stellenangebote in Düsseldorf

Sozialwissenschaftler / Soziologe als Projektleiter (d/m/w) Familienpolitik, Teilhabepolitik, Sozialforschung mehr Info
Anbieter: Prognos AG - Wir geben Orientierung.
Ort: Düsseldorf