Gehaltsvergleich

Sozialbetreuer/in in Dortmund

Als Sozialbetreuer oder Sozialbetreuerin übernimmt man hauptsächlich unterstützende Tätigkeiten. Beispielsweise hilft man bei der Pflege kranker, älterer Personen oder behinderter Menschen. Außerdem unterstützt man hilfsbedürftige Menschen im Haushalt, beim Einkauf oder bei alltäglichen Dingen wie Putzen, Waschen, Ankleiden, Kochen und Essen. Zudem achtet man ständig auf den Gesundheitszustand und kümmert sich um eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung der anvertrauten Personen. Sozialbetreuer/innen werden häufig auch als Sozialhelfer/innen bezeichnet. Sie finden in allen möglichen sozialen Einrichtungen und in der öffentlichen Verwaltung Arbeit, wie beispielsweise in Alten- und Pflegeheimen, Beratungsstellen für Familien oder auf Sozialämtern. Allerdings können sie auch in Privathaushalten als Betreuer/innen tätig sein. Um als Sozialbetreuer oder Sozialbetreuerin arbeiten zu können, muss man zuerst erfolgreich eine Ausbildung absolvieren. Nach der Ausbildung ist es unabdingbar, sich ständig weiterzubilden und weiter zu lernen. Hierfür stehen den Sozialbetreuern und -betreuerinnen Seminare und Lehrgänge zur Verfügung. Außerdem kann man nach der Ausbildung auch noch ein Studium an einer Hochschule absolvieren.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Sozialbetreuer/in in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 19.07.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Sozialbetreuer/in in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.028,57 1.800,00 1.428,57
Netto 812,93 1.424,24 1.083,61
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 74,3 1.685,71 3.865,33 2.519,04 5
Moers 57,2 1.300,00 2.311,11 1.675,56 5
Duisburg 50,7 1.473,33 2.475,00 2.224,58 4
Bedburg-Hau 94,2 1.621,62 18.378,38 5.891,89 4
Bonn 90,9 1.980,00 2.500,00 2.240,00 2
Velbert 35,5 2.275,00 2.713,00 2.494,00 2
Krefeld 65,7 2.383,33 2.383,33 2.383,33 2
Wesel am Rhein 61,2 3.394,44 3.755,56 3.575,00 2
Langenfeld (Rheinland) 58,7 125,00 1.500,00 812,50 2
Meerbusch 61,4 1.861,36 1.861,36 1.861,36 1

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Technischer Projektleiter (m/w/d) für Komfortelektronik mehr Info
Anbieter: KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG
Ort: Dortmund
Functional Safety Manager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG
Ort: Dortmund
Ingenieurinnen / Ingenieure (w/m/d) oder Architektinnen / Architekten (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Ort: Dortmund
Projektleiter Neu- und Umbau (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Formica GmbH
Ort: Dortmund
Schadenfallmanager:in für die Kfz- und Sachversicherung mehr Info
Anbieter: HUK-COBURG Versicherungsgruppe
Ort: Dortmund