Gehaltsvergleich

Sozialhelfer/in in Bonn

Sozialhelfer und Sozialhelferinnen bzw. Sozialassistenten und Sozialassistentinnen arbeiten in der Kinder-, Familien- und Heilerziehungspflege. Sie unterstützen, betreuen und fördern hilfsbedürftige Menschen im Alltag. Sozialassistenten und Sozialassistentinnen arbeiten zum Beispiel in Wohnheimen für junge und alte Menschen, in Einrichtungen zur Betreuung von Behinderten oder in Kindergärten und -horten. Daneben können sie in Familienberatungsstellen, bei ambulanten sozialen Diensten, in diakonischen Diensten oder auch bei Sozialämtern angestellt sein. Eine weitere Beschäftigungsmöglichkeit stellt die Betreuung pflegebedürftiger Personen in Privathaushalten dar. Man kann den Beruf ausüben, nachdem man erfolgreich eine schulische Ausbildung zum Sozialhelfer oder zur Sozialhelferin bzw. zum Sozialassistenten oder zur Sozialassistentin abgeschlossen hat. Die Ausbildung ist landesrechtlich geregelt und wird überwiegend an Berufsfachschulen und Berufskollegs angeboten. Je nach Bundesland und Bildungsträger erwirbt man unterschiedlich bezeichnete Abschlüsse. Teilweise wird die Ausbildung auch mit Schwerpunkten wie Familienpflege oder Sozialpädagogik angeboten. Sie dauert in der Regel zwei bis drei Jahre, wobei die Auszubildenden gleichzeitig die Fachoberschulreife erwerben können.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Sozialhelfer/in in Bonn und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bonn im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 12.06.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 10 Gehaltsdaten für den Beruf Sozialhelfer/in in Bonn gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 900,00 1.840,00 1.534,10
Netto 713,47 1.467,86 1.142,24
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Herne, Westfalen 91,3 1.188,60 2.058,33 1.692,49 45
Wuppertal 59,7 800,00 2.857,14 1.406,67 33
Bergheim, Erft 40,9 1.200,00 2.493,92 1.777,79 23
Bochum 83,9 1.360,00 1.560,00 1.384,00 17
Aachen 70,5 1.440,00 2.508,77 2.078,49 12
Hürth, Rheinland 22,1 1.427,03 2.533,33 1.718,13 10
Dortmund 90,9 1.230,77 2.166,67 1.576,97 10
Iserlohn 82,1 2.166,67 2.383,33 2.202,53 9
Essen, Ruhr 80 1.333,33 4.333,33 2.748,96 8
Zülpich 31,9 1.157,89 4.000,00 2.894,74 8

Infos über Bonn

Die ehemalige Hauptstadt der BRD ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort und Börsenplatz im Westen Deutschlands. Viele nationale Unternehmen haben hier ihren Sitz. Die Medienlandschaft setzt sich aus einigen Fernseh- und Radiosendern, sowie mehreren Zeitungen zusammen. Immer wichtiger wird der Tourismus in der Stadt, der bereits zahlreichen Erwerbstätigen Arbeit bietet. In Bonn haben immer noch einige staatliche Institutionen, sowie mehrere internationale UNO Institutionen ihren Sitz. Über den Flughafen Köln/Bonn können Ziele im In- und Ausland angeflogen werden. Das Straßenbahn- und Busnetz ist gut ausgebaut und verbindet die Knotenpunkte der Stadt. Mehrere Autobahnen stellen gemeinsam mit den Bahnhöfen den Anschluss an das Fernverkehrsnetz sicher.

Stellenangebote in Bonn

Sozialpädagogen*in / Sozialarbeiter*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Caritasverband für die Stadt Bonn e. V.
Ort: Bonn
Sozialarbeiter*in / Sozialpädagoge*in (m/w/d) (Dipl./B.A.) mehr Info
Anbieter: Caritasverband für die Stadt Bonn e. V.
Ort: Bonn
Sozialarbeiter*in/ Sozialpädagoge*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Caritasverband für die Stadt Bonn e. V.
Ort: Bonn
Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagogen*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Caritasverband für die Stadt Bonn e. V.
Ort: Bonn