Gehaltsvergleich

Sozialversicherungsfachangestellte/r - Rentenversicherung in Dortmund

Der bzw. die Sozialversicherungsfachangestellte in der Fachrichtung gesetzliche Rentenversicherung arbeiten kundenorientiert und beraten in allen Fragen der Altersvorsorge. Zudem kann die berufliche und medizinische Rehabilitation zu ihren Aufgabengebieten gehören. Das Berechnen der Rente des Versicherungsnehmers gehört ebenso zu den alltäglichen Tätigkeiten, wie die Anweisung der Gelder. Außerdem sind Aufgaben in der Verwaltung wie z. B. die Beitragsbuchhaltung zu erledigen. In erster Linie muss sich der bzw. die Sozialversicherungsfachangestellte in der Fachrichtung gesetzliche Rentenversicherung (Synonym: Angestellter bzw. Angestellte in der gesetzlichen Rentenversicherung) in den Gesetzen und Bestimmungen des Versicherung- und Sozialwesens auskennen und dieses Wissen laufend vertiefen. Ein gepflegtes und sicheres Auftreten gegenüber Kunden, aber auch Partnern wie Krankenkassen oder Krankenhäusern ist Pflicht. Der sichere Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln (PC, Handy, Beamer etc.) wird vorausgesetzt. Gleiches gilt für die allgemeinen Kenntnisse der Mathematik, da das Berechnen von Beiträgen und Leistungen einen großen Teil der Tätigkeit ausmacht. Eine Spezialisierung (Verwaltung, Rechnungswesen, Kundenberatung) ist möglich.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Sozialversicherungsfachangestellte/r - Rentenversicherung in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 30.07.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Sozialversicherungsfachangestellte/r - Rentenversicherung in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.361,60 23.627,20 12.994,40
Netto 1.673,22 12.300,06 6.986,64
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Düsseldorf 59,1 740,27 3.954,17 2.017,41 29
Münster, Westfalen 51,4 669,52 2.584,24 1.848,70 9
Köln 74,3 684,37 2.017,57 916,41 6
Gummersbach 54,1 2.677,78 3.275,56 2.898,00 5
Siegen 82,3 815,75 830,15 822,95 2
Neuss 64,9 1.800,00 1.800,00 1.800,00 2
Leverkusen 60,7 666,67 666,67 666,67 1
Hünxe 49,7 2.796,03 2.796,03 2.796,03 1
Kamp-Lintfort 64,8 2.547,20 2.547,20 2.547,20 1
Wegberg 93 3.524,08 3.524,08 3.524,08 1

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

HR Business Partner (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Ingenieur (m/w/d) Kabeltiefbau mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Referent (m/w/d) Landespolitik mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Systemingenieur / Designer (m/w/d) Elektromobilität mehr Info
Anbieter: KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG
Ort: Dortmund
IT System Engineer (m/w/d) Microsoft 365 / Azure mehr Info
Anbieter: TRILUX Digital Solutions GmbH
Ort: Dortmund