Gehaltsvergleich

Sozialversicherungsfachangestellte/r - Unfallversicherung in Bad Driburg

Sozialversicherungsfachangestellte mit der Fachrichtung gesetzliche Unfallversicherung sind dafür zuständig, Aufgaben im Beitrags-, Mitglieds- und Leistungsbereich von gesetzlichen Unfallversicherungsunternehmen zu bearbeiten. Sie kümmern sich zum Beispiel um die finanzielle Absicherung im Fall von Berufskrankheiten oder Arbeitsunfällen und um den Erhalt und die Wiedererlangung der Gesundheit der Versicherten. Sozialversicherungsfachangestellte der Fachrichtung gesetzliche Unfallversicherung sind in erster Linie bei gesetzlichen Unfallversicherungsträgern beschäftigt. Darüber hinaus ergeben sich für sie Einsatzmöglichkeiten im Bereich der Patientenabrechnung von Krankenhäusern, im Versicherungsgewerbe [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Sozialversicherungsfachangestellte/r - Unfallversicherung in Bad Driburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bad Driburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 01.03.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 5 Gehaltsdaten für den Beruf Sozialversicherungsfachangestellte/r - Unfallversicherung in Bad Driburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.555,56 3.111,11 2.564,44
Netto 931,00 1.938,57 1.465,06
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Münster, Westfalen 98,6 2.480,83 3.022,50 2.757,08 4
Löhne 54,6 2.166,67 2.383,33 2.275,00 3
Langenhagen, Han 94,2 1.809,23 1.809,23 1.809,23 2
Hannover 85,3 1.666,67 2.843,74 2.255,21 2
Osnabrück 89 2.708,33 2.708,33 2.708,33 1
[...]oder bei Verbänden der Sozialversicherungsträger. Voraussetzung für diese Tätigkeit ist in der Regel eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Sozialversicherungsfachangestellter bzw. als Sozialversicherungsfachangestellte. Es handelt sich hierbei um eine nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) staatlich anerkannte Lehre, die deutschlandweit einheitlich geregelt ist und im öffentlichen Dienst angeboten wird. Die Lehrlinge haben die Möglichkeit, zwischen den Fachrichtungen gesetzliche Unfallversicherung, knappschaftliche Sozialversicherung, gesetzliche Rentenversicherung, landwirtschaftliche Sozialversicherung oder allgemeine Krankenversicherung zu wählen und sich entsprechend zu spezialisieren. [nach oben]

Infos über Bad Driburg

Im Landkreis Höxter befindet sich der Ort Bad Driburg. Die Stadt gehört zum Bundesland Nordrhein-Westfalen. Der Ort ist neben dem Teutoburger Wald auch durchaus als Heilbad bekannt. Bus- und Bahnverbindungen machen das Erreichen der Nachbargemeinden zu einem Kinderspiel und auch die Bundesstraße 64 läuft hier entlang, die als Ziele Münster, Höxter, Holzminde oder Paderborn haben kann. Durch die Kategorisierung zum Bad finden sich natürlich hier zahlreiche Hotels und Gaststätten, sowie Pensionen und Ferienwohnungen wieder, die mitunter den größten Teil der Wirtschaft am Laufen halten. Tourismus wird hier in Bad Driburg groß geschrieben.

Stellenangebote in Bad Driburg

Psychologe m/w/d (Dipl. oder Master) mehr Info
Anbieter: Caspar Heinrich Klinik Bad Driburg GmbH & Co. KG
Ort: Bad Driburg