Gehaltsvergleich

Sozialwissenschaftler/in (Uni) in Duisburg

Sozialwissenschaftler und Sozialwissenschaftlerinnen werden vorwiegend in öffentlichen Verwaltungen, in der Marktforschung, bei Verbänden sowie bei Parteien und in Parlamenten eingesetzt. Außerdem arbeiten sie in Werbeagenturen und PR-Abteilungen. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten sozialwissenschaftliche Institute und Hochschulen. Dort werden sie sowohl in der Lehre als auch in der Forschung eingesetzt. Auch verschiedene Wirtschaftsunternehmen kommen als mögliche Arbeitgeber in Betracht. Um den Beruf des Sozialwissenschaftlers bzw. der Sozialwissenschaftlerin ausüben zu können, ist üblicherweise ein abgeschlossenes Studium der Sozialwissenschaften erforderlich. Hierbei können die Sozialwissenschaften als eigenständiges Studienfach absolviert oder aber als Schwerpunktfach bei einem Lehramtsstudium gewählt werden. Der Bachelorstudiengang dauert 3-4 Jahre. Bis zum Masterabschluss oder bis zur Promotion rechnet man ca. 5 Jahre. Die Aufgabe eines Sozialwissenschaftlers und einer Sozialwissenschaftlerin besteht im Wesentlichen in der Erhebung und Analyse soziologischer Daten und in der Erkundung sozialer Institutionen, Gebilde und Phänomene. Sie befassen sich mit der menschlichen Gesellschaft und sammeln Erkenntnisse hinsichtlich Entwicklung und Formen des Zusammenlebens der Menschen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Sozialwissenschaftler/in (Uni) in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 10.04.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 24 Gehaltsdaten für den Beruf Sozialwissenschaftler/in (Uni) in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.862,50 5.416,67 2.886,81
Netto 1.294,28 3.657,18 1.995,86
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 57,4 2.764,13 4.875,00 3.535,30 13
Bochum 32,8 2.000,00 5.450,88 2.936,57 8
Unna 65,7 1.300,00 3.575,00 2.112,50 6
Düsseldorf 24,1 2.822,22 4.983,33 3.870,59 6
Essen, Ruhr 18,6 2.793,92 3.250,00 2.936,23 5
Mülheim an der Ruhr 9,3 2.122,83 3.804,33 2.665,43 5
Oberhausen, Rheinland 7,9 2.400,00 3.551,36 2.707,81 5
Wuppertal 35,4 2.500,00 3.500,00 2.944,48 4
Krefeld 16,8 2.166,67 2.924,00 2.503,91 3
Bönen 72,8 1.291,00 1.912,59 1.498,20 3

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Einkäuferin / Einkäufer (w/m/d) für Bau-, Architekten- und Ingenieurleistungen mehr Info
Anbieter: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Ort: Duisburg
Betriebsschlosser (m/w/d) mehr Info
Anbieter: DK Recycling und Roheisen GmbH
Ort: Duisburg
Administrator Lagerwirtschaft / Umweltbeauftragter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: HAVI Logistics GmbH
Ort: Duisburg
Sachgebietsleiter (m/w/d) Fernwärme-Entwicklung mehr Info
Anbieter: Netze Duisburg GmbH
Ort: Duisburg
Baukaufmann / Baukauffrau (m/w/d) im Spezialtiefbau mehr Info
Anbieter: ZÜBLIN SPEZIALTIEFBAU GMBH
Ort: Duisburg