Gehaltsvergleich

Sportlehrer/in in Essen, Ruhr

Sportlehrer und Sportlehrerinnen sind dafür zuständig, Kenntnisse und Fähigkeiten in verschiedenen Sportarten zu vermitteln. Sie erklären zum Beispiel die Regeln eines Mannschaftsspiels wie Volleyball oder weisen beim Turnen an Geräten darauf hin, wie man sich gegenseitig Hilfestellungen gibt. Darüber hinaus achten sie darauf, dass sie das Training an die individuellen Bedürfnisse der anzuleitenden Personen anpassen. Sportlehrer und Sportlehrerinnen sind in erster Linie im sportpädagogischen Bereich beschäftigt, wie zum Beispiel in Sport- und Gymnastikschulen, bei Sportvereinen und -verbänden oder in Fitnesscentern. Darüber hinaus ergeben sich für sie Möglichkeiten bei Sportreiseveranstaltern, in der Sportanimation oder in kommunalen Sportstätten. Um diesen Beruf auszuüben, sollte man die landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an sportwissenschaftlichen Fakultäten oder Berufsfachschulen absolvieren. In Bayern kann man auch eine Ausbildung als Fachsportlehrer bzw. als Fachsportlerin (als Skilehrer und Skilehrerin, Snowboardlehrer und Snowboardlehrerin, Berg- und Skiführer und Berg- und Skiführerin oder Tennislehrer und Tennislehrerin) machen. Die Ausbildung ermöglicht je nach Bildungsträger und Bundesland unterschiedliche Berufsbezeichnungen und dauert in der Regel 2 bis 3 Jahre.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Sportlehrer/in in Essen, Ruhr und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Essen, Ruhr im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 04.03.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Sportlehrer/in in Essen, Ruhr gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.600,00 3.200,00 2.866,67
Netto 1.606,58 2.059,35 1.780,58
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Warendorf 86,9 3.946,00 5.033,17 4.249,87 18
Hamm (Westfalen) 60,1 2.000,00 2.500,00 2.242,86 7
Köln 57,7 650,00 4.900,00 2.811,44 7
Oberhausen, Rheinland 11,7 1.500,00 5.500,00 3.228,57 7
Telgte 79,5 3.868,00 4.055,00 3.963,83 6
Dormagen 41,4 4.820,83 5.362,50 5.001,39 3
Bergheim, Erft 59,6 1.504,00 6.000,00 4.168,00 3
Duisburg 18,6 2.166,67 3.828,57 2.720,63 3
Rheine 97,4 2.773,33 2.777,67 2.775,50 2
Mönchengladbach 49,2 1.675,00 1.700,00 1.687,50 2

Stellenangebote in Essen, Ruhr

Junior Berater für KHZG und digitale Transformation im Gesundheitswesen (m/w/d) mehr Info
Anbieter: CETUS Health IT Leadership GmbH
Ort: Essen, Ruhr