Gehaltsvergleich

Sprachenlehrer/in in Karlsruhe (Baden)

Sprachenlehrer bzw. Sprachenlehrerinnen tragen zum Erlernen von Fremdsprachen bei und vermitteln landeskundliche Informationen. Zu diesen Kernaufgaben gehören noch weitere Aufgaben: Die Unterrichtsvorbereitung, die Unterrichtsdurchführung, die Unterrichtsbereitung, die Organisation und das Dolmetschen. Sprachenlehrer bzw. Sprachenlehrerinnen arbeiten mit vielfältigen Medien, wie zum Beispiel Kassetten und Overheadfolien. Auch das Lehrbuch und Arbeitsblätter bilden eine wichtige Unterrichtsgrundlage. Das Arbeiten mit der Tafel und dem Kopierer ist notwendig. Sprachenlehrer bzw. Sprachenlehrerinnen arbeiten vor allem in der Wirtschaft. Wirtschaftszweige sind die Erwachsenenbildung, Hochschulen, Kindergärten, Religionsgemeinschaften [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Sprachenlehrer/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 15.08.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Sprachenlehrer/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.000,00 2.166,67 2.083,33
Netto 1.335,90 1.687,42 1.511,66
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 650,00 2.052,63 1.260,48 5
Tübingen 71,6 3.033,33 6.205,76 3.917,63 4
Gengenbach 72,6 1.398,00 1.398,00 1.398,00 3
Sankt Ingbert 97,5 1.386,67 1.386,67 1.386,67 1
Kehl (Rhein) 63,7 1.200,00 1.200,00 1.200,00 1
Ludwigshafen am Rhein 53,2 1.360,00 1.360,00 1.360,00 1
[...]und die öffentliche Verwaltung. Die Ausbildungsdauer beträgt drei bis sechs Jahre. Oftmals ist ein Berufseinstieg nach dem Bachelor möglich. Als Sprachenlehrer bzw. Sprachenlehrerinnen kann man einen Beruf als Übersetzer bzw. Übersetzerin wahrnehmen. Den Arbeitsort von Sprachenlehrer bzw. Sprachenlehrerinnen bilden verschiedene Unterrichtsräume oder Büroräume; sie haben unregelmäßige Unterrichtszeiten. Weitere Berufsbezeichnungen wie Fremdsprachenpädagoge bzw. Fremdsprachenpädagogin und Lehrer bzw. Lehrerin für Fremdsprachen und Landeskunde sind ebenfalls üblich. Sprachenlehrer bzw. Sprachenlehrerinnen sollten Kontaktfreudigkeit, Kommunikationsbereitschaft und pädagogische Fähigkeiten mitbringen. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Projektmanager (m/w/d) Entwicklung mehr Info
Anbieter: ICon GmbH & Co. KG
Ort: Pforzheim
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) im Referat "Register für Unternehmensbasisdaten" mehr Info
Anbieter: Statistisches Bundesamt
Ort: Bonn
Sachbearbeiter:in Debitorenabteilung (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Brüning-Holding GmbH
Ort: Fischerhude
Kundenberater Baufinanzierung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Interhyp Gruppe
Ort: München
Stellvertretender Marktleiter / Leiter / Bereichsleiter (gn) mehr Info
Anbieter: HORNBACH Baumarkt AG
Ort: Passau