Gehaltsvergleich

Spulerhelfer/in in Karlsruhe (Baden)

Spulerhelfer und Spulerhelferinnen arbeiten in Spinnereien und Unternehmen, die sich auf die Verarbeitung von Chemiefasern spezialisiert haben. Daneben kommen Webereien, Stickereien, Wirkereien oder andere Textilbetriebe für eine Anstellung als Spulerhelfer in Frage. Die Tätigkeit des Spulerhelfers umfasst in erster Linie Zuarbeiten für Textilmaschinenführer/innen oder Textilmechaniker/innen. Ausgeführt werden derartige Tätigkeiten regelmäßig an Spul- und Haspelmaschinen. Die Spulerhelfer/innen sorgen dabei für die reibungslose Verarbeitung von unterschiedlichen Spinngarnen. Dabei werden die Garne entweder auf verschiedene Garnträger aufgespult oder zu fertigen Produkten verarbeitet, zum Beispiel Strumpfhosen, Gardinen und andere Stoffe. Dabei ist diese Berufsgruppe für die Überwachung sämtlicher Vorgänge von der Vorbereitung des Ausgangsmaterials über die Verarbeitung bis hin zur anschließenden Qualitätskontrolle zuständig. Üblicherweise werden Spulerhelfer/innen auch als Facherhelfer/innen oder Haspelhelfer/innen bezeichnet. Da es sich bei diesem Beruf um eine Hilfstätigkeit handelt, ist eine bestimmte Ausbildung nicht vorgesehen. Vielmehr werden die Spulerhelfer regelmäßig vor Ort in ihre Tätigkeit eingewiesen. Kenntnisse der Materialkunde, im Haspeln oder Spulen sind für diese Arbeit sicherlich von Vorteil.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Spulerhelfer/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 02.10.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Spulerhelfer/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.052,38 1.052,38 1.052,38
Netto 834,29 834,29 834,29
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Michelstadt 86,9 763,82 1.691,80 1.227,81 2
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 1.300,00 1.300,00 1.300,00 1
Gerlingen (Württemberg) 54,8 1.650,88 1.650,88 1.650,88 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Automation Engineer (AE) (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Amazon Deutschland Transport GmbH
Ort: Oelde
Systemadministrator (m/w/d) mehr Info
Anbieter: d.u.h.Group
Ort: Bielefeld
IT Service Owner - Identity and Access Management (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Caverion Deutschland GmbH
Ort: Deggendorf
Bauingenieur / Architekt Akquisition / Kalkulation (w/m/d) mehr Info
Anbieter: BREMER AG
Ort: Stuttgart
Tourismuskaufmann (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ADAC Württemberg e.V.
Ort: Waiblingen