Gehaltsvergleich

Stahlbauschlosser/in in Balve

Bei dem Beruf Stahlbauschlosser/in handelt es sich um einen ehemaligen Ausbildungsberuf, der heute von dem Nachfolgeberuf Konstruktionsmechaniker/in in Fachrichtung Metall- und Schiffbautechnik ersetzt ist. Stahlbauschlosser/innen arbeiten vorwiegend bei Unternehmen im Hochbau, Brückenbau oder auch Tunnelbau. Auch die Branchen Metallbau, Kessel- und Behälterbau und natürlich der Fahrzeugbau bietet dem/r Stahlbauschlosser/in mögliche Arbeitsplätze. Weitere mögliche Arbeitgeber stellen der Maschinen- und Anlagenbau dar, wo der/die Stahlbauschlosser/in meist in der Herstellung von Maschinen und Anlagen arbeitet. Der/die Stahlbauschlosser/in ist meistens mit der Herstellung von Bauteilen betraut, die oftmals groß dimensioniert sind. Diese großen Teile werden dann im Anschluss von dem/r Stahlbauschlosser/in [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Stahlbauschlosser/in in Balve und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Balve im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 18.09.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Stahlbauschlosser/in in Balve gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.477,58 2.477,58 2.477,58
Netto 1.582,11 1.582,11 1.582,11
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bochum 48,1 2.400,00 2.916,00 2.708,31 20
Emsdetten 97,4 2.233,00 3.452,13 3.028,51 14
Düsseldorf 77,7 2.383,33 3.474,14 2.900,07 13
Duisburg 78,4 1.083,33 3.738,58 2.543,45 12
Bergisch Gladbach 64,3 1.200,00 2.600,00 2.200,00 10
Dortmund 34,3 1.733,33 3.250,00 2.542,23 7
Moers 85,5 2.160,00 3.000,00 2.400,00 7
Marl, Westfalen 64,7 1.830,83 2.548,00 2.269,94 6
Braunfels 99,8 2.175,00 5.123,88 3.687,03 6
Erftstadt 96,1 1.717,33 2.315,79 1.893,56 5
[...]zu den entsprechenden Metallkonstruktionen montiert. Dies können Kräne, Brücken, Förderanlagen, Dachkonstruktionen und auch Stahlhochbauten sein. Bei der Ausübung ihrer Arbeit wenden die Stahlbauschlosser/innen meist grobschlosserische Metallbearbeitungstechniken und verschiedenste Schweißtechniken an. Für den Beruf als Stahlbauschlosser/in wichtige Voraussetzungen sind zudem fundierte Kenntnisse in der Blechbearbeitung, im Metallbau, im Schiffbau, in der Montage und selbstverständlich im Schweißen. Kenntnisse in der Bedienung von CNC Maschinen sind für den Beruf als Stahlbauschlosser/in ebenfalls notwendig. Teamfähigkeit, sorgfältige und selbständige Arbeitsweise sowie auch Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit sollten für einen/e Stahlbauschlosser/in selbstverständlich sein. [nach oben]

Infos über Balve

Die Stadt Balve liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen, im Märkischen Kreis. Sie gehört zum Regierungsbezirk Arnsberg im Sauerland. Der Tourismus in der Region funktioniert gut, was auch Arbeitsplätze mit sich bringt. Vor Ort finden sich Betriebe des Handels und des Einzelhandels, aber auch der Zusammenschluss mit Nachbarstädten zum Wirtschaftsgebiet Nördlicher Märkischer Kreis bietet Möglichkeiten, Beschäftigung oder Ausbildung zu finden. Der öffentliche Personennahverkehr wird durch Bus und Bahn versorgt; die Anbindung an die Bundesstraßen B229 und B515 regelt den Straßenverkehr, auch überregional. Das örtliche Bildungssystem, in welchem man die mittlere Reife erlangen kann, wird durch die weiterführenden Schulen in Menden und Sunden vervollständigt.

Stellenangebote in Balve

(Junior) Account Manager B2B (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Vodafone GmbH
Ort: Nürnberg
Professional Implementation - Cloud & Environment Engineering (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Vodafone GmbH
Ort: Düsseldorf
Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d) in der Kfz-Instandhaltung mehr Info
Anbieter: Stuttgarter Straßenbahnen AG
Ort: Stuttgart
Leiter (m/w/d) Finanzbuchhaltung mehr Info
Anbieter: Scheidt & Bachmann GmbH
Ort: Mönchengladbach
Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) Innere Medizin mehr Info
Anbieter: Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH Kreiskrankenhaus Lörrach
Ort: Lörrach