Gehaltsvergleich

Stahlbauschlosser/in in Lünen

Bei dem Beruf Stahlbauschlosser/in handelt es sich um einen ehemaligen Ausbildungsberuf, der heute von dem Nachfolgeberuf Konstruktionsmechaniker/in in Fachrichtung Metall- und Schiffbautechnik ersetzt ist. Stahlbauschlosser/innen arbeiten vorwiegend bei Unternehmen im Hochbau, Brückenbau oder auch Tunnelbau. Auch die Branchen Metallbau, Kessel- und Behälterbau und natürlich der Fahrzeugbau bietet dem/r Stahlbauschlosser/in mögliche Arbeitsplätze. Weitere mögliche Arbeitgeber stellen der Maschinen- und Anlagenbau dar, wo der/die Stahlbauschlosser/in meist in der Herstellung von Maschinen und Anlagen arbeitet. Der/die Stahlbauschlosser/in ist meistens mit der Herstellung von Bauteilen betraut, die oftmals groß dimensioniert sind. Diese großen Teile werden dann im Anschluss von dem/r Stahlbauschlosser/in [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Stahlbauschlosser/in in Lünen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Lünen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 15.03.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Stahlbauschlosser/in in Lünen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.436,00 4.059,50 3.247,75
Netto 1.561,66 2.422,19 1.991,93
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bochum 25,5 2.400,00 2.916,00 2.708,31 20
Emsdetten 63,1 2.233,00 3.452,13 3.028,51 14
Neuenkirchen, Kreis Steinfurt 71,2 2.406,13 2.526,44 2.427,38 13
Düsseldorf 68,5 2.383,33 3.474,14 2.900,07 13
Duisburg 56,9 1.083,33 3.738,58 2.543,45 12
Mönchengladbach 88,4 1.435,90 3.457,50 2.323,38 11
Bergisch Gladbach 75,4 1.200,00 2.600,00 2.200,00 10
Dortmund 11,7 1.733,33 3.250,00 2.542,23 7
Moers 62,8 2.160,00 3.000,00 2.400,00 7
Marl, Westfalen 30,2 1.830,83 2.548,00 2.269,94 6
[...]zu den entsprechenden Metallkonstruktionen montiert. Dies können Kräne, Brücken, Förderanlagen, Dachkonstruktionen und auch Stahlhochbauten sein. Bei der Ausübung ihrer Arbeit wenden die Stahlbauschlosser/innen meist grobschlosserische Metallbearbeitungstechniken und verschiedenste Schweißtechniken an. Für den Beruf als Stahlbauschlosser/in wichtige Voraussetzungen sind zudem fundierte Kenntnisse in der Blechbearbeitung, im Metallbau, im Schiffbau, in der Montage und selbstverständlich im Schweißen. Kenntnisse in der Bedienung von CNC Maschinen sind für den Beruf als Stahlbauschlosser/in ebenfalls notwendig. Teamfähigkeit, sorgfältige und selbständige Arbeitsweise sowie auch Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit sollten für einen/e Stahlbauschlosser/in selbstverständlich sein. [nach oben]

Infos über Lünen

Die Stadt Lünen liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen und gehört zum Landkreis Unna. Zudem gehört die Stadt zum Regierungsbezirk Arnsberg. Die wichtigsten Wirtschaftszweige der Stadt sind die Backwarenherstellung, die Elektroindustrie, die Glasproduktion, die Schaumstoffverarbeitung, die Softwareentwicklung, die Produktion von Tiernahrung und, durch den Stadthafen, das Lager- und Transportwesen. Zahlreiche große Unternehmen haben in Lünen ihren Sitz. In Lünen besteht sowohl Bahn- als auch Busverkehr. Mit dem eigenen PKW gelangt man ebenfalls sehr schnell überall hin, was vor allem daran liegt, dass die Straßen sehr gut ausgebaut sind und alle ziemlich nah in und um Lünen liegen. Vor allem wichtige Autobahnen befinden sich hier.

Stellenangebote in Lünen

Softwareentwickler - Java (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Brockhaus AG
Ort: Lünen
Erste Betriebsleitung in der zentralen Gebäudebewirtschaftung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: TOPOS Personalberatung GmbH Hamburg
Ort: Lünen