Gehaltsvergleich

Stahlbauschlosser/in in Suhl

Bei dem Beruf Stahlbauschlosser/in handelt es sich um einen ehemaligen Ausbildungsberuf, der heute von dem Nachfolgeberuf Konstruktionsmechaniker/in in Fachrichtung Metall- und Schiffbautechnik ersetzt ist. Stahlbauschlosser/innen arbeiten vorwiegend bei Unternehmen im Hochbau, Brückenbau oder auch Tunnelbau. Auch die Branchen Metallbau, Kessel- und Behälterbau und natürlich der Fahrzeugbau bietet dem/r Stahlbauschlosser/in mögliche Arbeitsplätze. Weitere mögliche Arbeitgeber stellen der Maschinen- und Anlagenbau dar, wo der/die Stahlbauschlosser/in meist in der Herstellung von Maschinen und Anlagen arbeitet. Der/die Stahlbauschlosser/in ist meistens mit der Herstellung von Bauteilen betraut, die oftmals groß dimensioniert sind. Diese großen Teile werden dann im Anschluss von dem/r Stahlbauschlosser/in [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Stahlbauschlosser/in in Suhl und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Suhl im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 20.01.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 6 Gehaltsdaten für den Beruf Stahlbauschlosser/in in Suhl gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.689,00 2.569,00 1.990,67
Netto 1.343,15 1.901,14 1.540,98
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Badra 91 1.280,00 1.600,00 1.452,27 17
Bad Hersfeld 76,5 1.300,00 2.112,50 1.787,50 5
Döhlau, Kreis Hof, Saale 95,4 2.145,00 2.145,00 2.145,00 4
Bernterode (bei Eichsfeld) 87 1.600,00 1.600,00 1.600,00 3
Münnerstadt 53,5 2.500,00 2.600,00 2.550,00 2
Dingsleben 19,9 1.600,00 1.600,00 1.600,00 2
Coburg 41,6 3.029,00 3.029,00 3.029,00 2
Burgkunstadt 65 1.600,00 1.600,00 1.600,00 1
Artern / Unstrut 95,1 1.848,00 1.848,00 1.848,00 1
Alkersleben 36,4 1.850,00 1.850,00 1.850,00 1
[...]zu den entsprechenden Metallkonstruktionen montiert. Dies können Kräne, Brücken, Förderanlagen, Dachkonstruktionen und auch Stahlhochbauten sein. Bei der Ausübung ihrer Arbeit wenden die Stahlbauschlosser/innen meist grobschlosserische Metallbearbeitungstechniken und verschiedenste Schweißtechniken an. Für den Beruf als Stahlbauschlosser/in wichtige Voraussetzungen sind zudem fundierte Kenntnisse in der Blechbearbeitung, im Metallbau, im Schiffbau, in der Montage und selbstverständlich im Schweißen. Kenntnisse in der Bedienung von CNC Maschinen sind für den Beruf als Stahlbauschlosser/in ebenfalls notwendig. Teamfähigkeit, sorgfältige und selbständige Arbeitsweise sowie auch Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit sollten für einen/e Stahlbauschlosser/in selbstverständlich sein. [nach oben]

Infos über Suhl

Die zahlreichen Einwohner der kreisfreien Stadt Suhl bezeichnen ihre Heimat immer wieder gern liebevoll als das "Tor zum schönen Thüringer Wald". Aber auch die Bezeichnung der "Waffenstadt Suhl" wird erwähnt - seit dem Jahre 2005 ist diese Namensgebung sogar offiziell bestätigt. Diese liegt jedoch einzig begründet in ihrer geschichtsträchtigen Zeit der Waffenherstellung. Suhl liegt inmitten von Thüringen und stellt das offizielle Oberzentrum Südthüringens dar. Ein prägendes Stadtbild ist übrigens die Plattenbauweise, welche sicherlich nicht unbedingt zur Verschönerung der Stadt Suhl beizutragen vermag. Entsprechend trist sieht es zeitweise auch in der Region selbst aus. Dementsprechend suchen - insbesondere auch die jungen Menschen - ihre beruflichen Entfaltungsmöglichkeiten in den größeren Städten Thüringens.

Stellenangebote in Suhl

Verkäufer (m/w/d) im Vertrieb mehr Info
Anbieter: bofrost* Niederlassung Suhl
Ort: Suhl