Gehaltsvergleich

Steuerfachangestellte/r in Gevelsberg

Der Steuerfachangestellte und die Steuerfachangestellte haben ihren Beruf in einer dreijährigen Ausbildungszeit erlernt. Die Ausbildung findet sowohl im Betrieb wie auch in der Berufsschule statt, der Ausbildungsvertrag wird bei der Steuerberaterkammer hinterlegt. Ein bestimmter Schulabschluss ist nicht vorgeschrieben, doch stellen die Betriebe bevorzugt Schulabgänger mit mittlerem oder höherem Schulabschluss ein. Bei entsprechender Leistung kann die Ausbildung auch auf Antrag verkürzt werden. Während der Ausbildung erlernen die Steuerfachangestellten unter anderem die Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre, Buchführung bis zur Erstellung von Jahresabschlüssen und erlangen Kenntnisse im Steuerrecht und im Sozialversicherungsrecht. Nach Abschluß der Ausbildung arbeiten sie in einem Steuerberatungsbüro und sind mit der Erledigung von Mandantenbuchführungen und Lohnabrechnungen beschäftigt. Hierbei müssen sie mit der modernen Datenverarbeitungssoftware umgehen und die notwendigen Meldungen frist- und termingerecht erledigen. Darüber hinaus bereiten sie Jahresabschlüsse vor, berechnen die Gewerbesteuer, stimmen [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Steuerfachangestellte/r in Gevelsberg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Gevelsberg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 05.06.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 12 Gehaltsdaten für den Beruf Steuerfachangestellte/r in Gevelsberg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 550,00 1.800,00 827,52
Netto 437,12 984,57 579,00
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 50,4 600,00 5.000,00 2.330,92 363
Düsseldorf 41 550,00 4.666,67 2.139,07 268
Essen, Ruhr 26,5 600,00 3.428,57 1.865,55 252
Dortmund 24,1 704,17 6.000,00 1.972,37 251
Münster, Westfalen 75,3 600,00 4.100,00 2.026,51 148
Bonn 67 600,00 4.500,00 2.352,81 131
Bochum 20,2 700,00 3.333,33 2.104,37 102
Krefeld 53,3 600,00 3.711,84 2.038,11 99
Oberhausen, Rheinland 37,5 1.090,00 3.344,00 2.150,53 95
Wuppertal 11,8 600,00 4.680,00 2.392,89 87
[...]die Konten ab, überwachen die Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung und sorgen dafür, dass der von ihnen betreute Mandant die gesetzlichen Vorschriften bei der Rechnungsstellung und Buchhaltung einhält und teilen ihm die jeweiligen Zahlungstermine mit. Sie erstellen Einkommensteuererklärungen und Umsatzsteuererklärungen. Darüberhinaus unterstützen der Steuerfachangestellte und die Steuerfachangestellte den Steuerberater bei seinen Aufgaben, arbeiten ihm zu, erledigen Anträge und Schriftverkehr, prüfen Bescheide und legen gegebenenfalls Einspruch gegen die Bescheide ein, nehmen Telefonate entgegen, betreuen die Mandanten, führen den Terminkalender, erledigen die Post und die allgemeinen Büroarbeiten. Auch die Buchhaltung des Büros wird von Ihnen erledigt, ebenso wie die Ablage und die Aktualisierung der Fachzeitschriften und Fachliteratur. Der Steuerfachangestellte und die Steuerfachangestellte finden auch ausserhalb der steuerberatenden Berufe ein Aufgabengebiet. Viele arbeiten in der Lohn- und Finanzbuchhaltung von Firmen, bei Versicherungen, Banken aber auch bei Rechtsanwälten und Wirtschaftsprüfern. [nach oben]

Infos über Gevelsberg

Gevelsberg liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen im Ennepe-Ruhr-Kreis. Erste Spuren menschlicher Besiedelung auf dem Stadtgebiet von Gevelsberg stammen aus der Steinzeit. Gevelsberg wird als "Milinchusen" erstmals im Jahr 1096 urkundlich erwähnt. Im 19. Jahrhundert blühte die Wirtschaft in Gevelsberg auf. Hammerwerke durch Wasserkraft fertigten verschiedene Kleineisenprodukte. Die Bevölkerungszahlen stiegen stark an, es wurden zahlreiche Wohnhäuser, Villen und Fabrikanlagen gebaut, die noch heute das Stadtbild von Gevelsberg prägen. Die Industrie von Gevelsberg ist durch Unternehmen der Metallbranche und des Maschinenbaus geprägt. Gevelsberg hat über die Autobahn A 1 eine gute Verkehrsanbindung. Der Hauptbahnhof von Gevelsberg gilt als kleinster Hauptbahnhof der Bundesrepublik. Von hier aus sind Hagen, Wuppertal, Düsseldorf und Mönchengladbach zu erreichen.

Stellenangebote in Gevelsberg

Auditor (m/w/d) - Sachbearbeiter Interne Revision mehr Info
Anbieter: LeasePlan Deutschland GmbH
Ort: Düsseldorf
Betriebselektriker in der Badmöbelfertigung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Duravit AG
Ort: Hornberg
Serviceassistent (m/w/i) mehr Info
Anbieter: Rems-Murr-Kliniken gGmbH
Ort: Schorndorf
Support Engineer - SAP Basis (m/w/d) mehr Info
Anbieter: OEDIV KG
Ort: Bielefeld
Examinierter Altenpfleger (m/w/d) mehr Info
Anbieter: NUMEDIX Personaldienstleistungen
Ort: Berlin