Gehaltsvergleich

Straßenwärter/in in Köln

Der Beruf des/r Straßenwärters ist nach dem BBiG (Berfsausbildungsgesetz) ein anerkannter Ausbildungsberuf. Die Dauer der Ausbildung beträgt in der Regel 3 Jahre. Vor allem die Industrie und der öffentliche Dienst bieten eine Ausbildung als Straßenwärter/in an. Als Straßenwärter/in hat man verschiedene Arbeiten zu verrichten. Es ist hier zum Beispiel notwendig, dass Straßen und öffentliche Wege regelmäßig kontrolliert werden. Es wird untersucht, ob sich Schäden an den Straßen oder Straßenschilder befinden. Ist dies der Fall, müssen diese umgehend behoben werden. Wartungsarbeiten sind ebenfalls im Berufsbild integriert. Weiterhin gehört es zu den Aufgaben des/r Straßenwärters/in, Gründflächen zu pflegen und [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Straßenwärter/in in Köln und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Köln im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 27.02.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Straßenwärter/in in Köln gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.491,67 3.333,33 2.864,74
Netto 1.549,70 1.936,18 1.741,59
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Dorsten 81,7 2.600,00 3.222,22 2.865,36 19
Weinsheim, Eifel 85,1 1.950,00 2.166,67 2.058,33 9
Aachen 62,6 2.486,25 4.500,00 3.013,56 9
Grevenbroich 30,6 1.500,00 2.600,00 2.350,00 6
Bonn 24,6 2.200,00 2.403,75 2.369,79 6
Altena, Westfalen 64,6 2.089,00 2.389,00 2.191,40 5
Mendig 67,3 650,00 2.264,36 1.384,95 4
Hilchenbach, Siegerland 80,8 2.027,00 2.875,36 2.503,10 4
Euskirchen 31,9 1.200,00 2.498,70 1.549,68 4
Gelsenkirchen 69,4 2.674,69 2.897,58 2.841,86 4
[...]Straßen sauber zu halten. Auch in der Winterzeit ist ein/e Straßenwärter/in immer unterwegs, beispielsweise um die Straßen zu streuen, damit es keine Verkehrsunfälle gibt. Sehr viele Straßenwärter/innen sind direkt bei der Gemeinde oder der Stadt angestellt. In der Regel ist der Job sehr gut, da man, sofern man bei der Stadt oder Gemeinde angestellt ist, selten befürchten muss, irgendwann entlassen zu werden. Die Bezahlung ist ebenfalls gut. Allerdings ist es nicht so einfach, bei diesen Institutionen unterzukommen. Sehr viele Straßenwärter/innen bewerben sich auf die offenen Stellen. Auch in Straßenbauverwaltungen oder bei der Autobahnmeisterei kann man durchaus eine Anstellung als Straßenwärter/in bekommen. [nach oben]

Infos über Köln

Köln ist ein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum im Westen Deutschlands. Wichtige Unternehmen im Bereich der Lebensmittelindustrie sind hier ansässig. Auch die Fahrzeugindustrie und die Chemie spielt eine tragende Rolle in der Stadt. Nicht zu unterschätzen sind auch die Sehenswürdigkeiten der Stadt, die alljährlich zahlreiche Touristen anlocken. In Köln finden auch regelmäßig wichtige Branchenmessen statt. Über Autobahn- Bahn und auch die Rheinschifffahrt ist die Stadt gut an das Verkehrsnetz angeschlossen. Der Flughafen der Stadt ist ein bedeutendes Drehkreuz für den Personen- aber auch für den Frachtluftverkehr. Außerdem verfügt die Stadt über ein gut ausgebautes Nahverkehrssystem, das sich aus S-Bahn, Straßenbahn und Busverkehr zusammensetzt.

Stellenangebote in Köln

Manager Pressearbeit / Kommunikation (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB
Ort: Köln
Personalsachbearbeiter:in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: DKMS gemeinnützige GmbH
Ort: Köln
Mitarbeiter / Auditor (m/w/d) Revision / Internal Audit für die Gruppe Business Audit mehr Info
Anbieter: Generali Deutschland AG
Ort: Köln
Recruiter (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Formel D GmbH
Ort: Köln
Mitarbeiter / Mitarbeiterin Kreditoren (m/w/d) mehr Info
Anbieter: STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG
Ort: Köln