Gehaltsvergleich

Techn. Assistent/in - Elektronik u. Datentechnik in Karlsruhe (Baden)

Die Berufsbezeichnung Techn. Assistent/in - Elektronik u. Datentechnik ist veraltet und wurde durch den Beruf des/der Informatikassistenten/in abgelöst. Der/die Techn. Assistent/in - Elektronik u. Datentechnik arbeitet bei allen kommunikations- und informationstechnischen Aufgabenstellungen mit. So entwickelt er/sie IT-Anwendungen und ist bei der Installation und Programmierung von verschiedenen Softwarebausteinen beteiligt. Das Tätigkeitsfeld des/der Techn. Assistenten/in - Elektronik u. Datentechnik ist sehr breit gefächert. Dazu gehört zum Beispiel der Entwurf von Datenbanken und das Anpassen der Standardsoftware an die Bedürfnisse der Benutzer. Das Installieren und Konfigurieren von Rechner-Netzen, die Pflege von Systemsoftewarekomponenten und die Konzipierung von Benutzerschnittstellen gehören auch dazu. Der/die Techn. Assistent/in - Elektronik u. Datentechnik nimmt die Kundenwünsche auf und analysiert Geschäftsprozesse, um die Anforderungen an das IT-System und die Programme zu spezifizieren. Arbeitsplätze findet der/die Techn. Assistent/in - Elektronik u. Datentechnik in nahezu allen Unternehmen, die Kommunikations- und Informationssysteme zur [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Techn. Assistent/in - Elektronik u. Datentechnik in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 07.01.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Techn. Assistent/in - Elektronik u. Datentechnik in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.000,00 2.000,00 2.000,00
Netto 1.299,74 1.299,74 1.299,74
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 1.516,67 3.770,56 2.103,57 11
Winnenden (Württemberg) 75,4 3.081,00 3.381,00 3.256,00 4
Armsheim, Rheinhessen 92,7 1.150,00 1.320,00 1.235,00 2
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 2.816,67 5.445,92 4.131,29 2
Fellbach (Württemberg) 69,5 1.950,00 1.950,00 1.950,00 2
Bruchsal 19,9 1.408,33 1.408,33 1.408,33 1
Walzbachtal 14,8 2.383,33 2.383,33 2.383,33 1
Kirchheim unter Teck 87,4 3.694,17 3.694,17 3.694,17 1
Rottweil 94,8 3.520,83 3.520,83 3.520,83 1
Darmstadt 98,3 2.880,00 2.880,00 2.880,00 1
[...]Abwicklung der Geschäftsprozesse einsetzen. Sie können ebenso in der Hardwareherstellung, wie auch in der Softwareentwicklung, im Bereich Internetsystemverwaltung oder Multimedia tätig werden. Die Tätigkeit des/der Techn. Assistenten/in - Elektronik u. Datentechnik findet überwiegend am Bildschirm statt. Teilweise jedoch auch in Fertigungs- und Produktionsstätten oder direkt beim Kunden vor Ort. Der/die Techn. Assistent/in - Elektronik u. Datentechnik arbeitet meist im Team mit anderen Kollegen und Vorgesetzten. Da im IT-Bereich üblicherweise Projektarbeit gefordert ist, wird ein hohes Maß an gruppenorientiertem Verhalten, Sozialkompetenz und Verantwortungsbewusstsein vom/von der Techn. Assistenten/in - Elektronik u. Datentechnik erwartet. Im Arbeitsalltag gibt es einen ständigen Wechsel zwischen eigenverantwortlich zu lösenden Aufgaben und der Erledigung fest vorgegebener Arbeitsaufträge. Der Ausbildungsgang zum/zur Techn. Assistenten/in - Elektronik u. Datentechnik bzw. Informatikassistent/in ist eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an Berufskollegs oder Berufsfachschulen. Die Ausbildung dauert zwischen zwei und drei Jahren. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Stellvertretender Marktleiter / Leiter / Bereichsleiter (gn) mehr Info
Anbieter: HORNBACH Baumarkt AG
Ort: Wolfsburg
Lagermitarbeiter Versand (m/w/d) im Schichtbetrieb mehr Info
Anbieter: Arburg GmbH & Co. KG
Ort: Loßburg
Software-/Systemintegrator C# & .NET Maschinenbau (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Packsize GmbH
Ort: Herford
Key Account Manager Discounter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Bolton Adhesives
Ort: Bühl (Baden)
Consultant Adoption & Changemanagement M365 (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH
Ort: Bonn