Gehaltsvergleich

Techn. Assistent/in - naturk. Museen/Forschungsinst. in Eggenstein-Leopoldshafen

Der technische Assistent und die technische Assistentin für naturkundliche Museen und Forschungsinstitutionen sind vor allem im Bereich der Restaurierung tätig. Sie arbeiten hauptsächlich in verschiedenen naturkundlichen Museen, die je nach Spezialisierung unterschiedliche Themenbereiche abdecken. So hat ein technischer Assistent in einem zoologischen Museum vor allem die Aufgabe, Tierpräparate herzustellen beziehungsweise zu restaurieren. Ein weiterer Aufgabenbereich betrifft die Durchführung wissenschaftlicher Versuchsreihen, die oft der Altersbestimmung bestimmter Funde gewidmet sind. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten finden sich in zoologischen und geologischen Gärten. Die Arbeitsweise in diesem Bereich ist selbständig und objektbezogen. Ein technischer Assistent bzw. eine technische Assistentin für naturkundliche Museen und Forschungsinstitutionen kümmert sich oft um einzelne Ausstellungsobjekte und übernimmt neben der Fertigung und Restaurierung auch die Katalogisierung und Erfassung von Arbeitsmodellen. Die Ausbildung zur technischen Assistentin bzw. zum technischen Assistenten für naturkundliche Museen und Forschungsinstitutionen ist im Moment nur an einer Schule in Frankfurt möglich und dauert zwei Jahre.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Techn. Assistent/in - naturk. Museen/Forschungsinst. in Eggenstein-Leopoldshafen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Eggenstein-Leopoldshafen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 28.08.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Techn. Assistent/in - naturk. Museen/Forschungsinst. in Eggenstein-Leopoldshafen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.722,63 2.722,63 2.722,63
Netto 1.738,24 1.738,24 1.738,24
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Eppingen 38,2 2.800,00 5.200,00 3.417,65 19
Heilbronn (Neckar) 60,6 3.950,00 4.250,00 4.100,00 4
Mandelbachtal 89,7 3.683,33 4.225,00 3.863,89 3
Schwaigern (Württemberg) 48,7 3.219,20 3.219,20 3.219,20 1

Infos über Eggenstein-Leopoldshafen

Die Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen liegt im Landkreis Karlsruhe im Bundesland Baden-Württemberg. Kulturell bietet die Gemeinde neben dem Heimatmuseum die Pfarrkirche St. Vitus und Modestus, deren älteste Teile auf die Zeit um 1500 datiert werden. Das Bildungswesen umfasst neben mehreren Kindergärten eine Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule. Das wirtschaftlich bedeutendste Standbein der Gemeinde ist das Forschungszentrum Karlsruhe. Aber ebenso die Landwirtschaft spielt noch eine bedeutende Rolle, hier werden überwiegend Erdbeeren und Spargel angebaut. Auch der in unmittelbarer Nähe gelegene Karlsruher Rheinhafen ist für die Wirtschaft in der Region von nicht unerheblicher Bedeutung. Eggenstein-Leopoldshafen ist durch die Bundesstraße B 36 und mehrere Landstraßen an das regionale Verkehrsnetz angebunden.

Stellenangebote in Eggenstein-Leopoldshafen

Akademische Softwareentwicklerin / Akademischer Softwareentwickler (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord
Ort: Eggenstein-Leopoldshafen
Informatikerin / Informatiker oder Naturwissenschaftlerin / Naturwissenschaftler (w/m/d) zur Untersuchung von Torarollen mehr Info
Anbieter: Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord
Ort: Eggenstein-Leopoldshafen
Softwarearchitektin / Softwarearchitekt (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord
Ort: Eggenstein-Leopoldshafen
Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich des technischen Forschungsdatenmanagement mehr Info
Anbieter: Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord
Ort: Eggenstein-Leopoldshafen