Gehaltsvergleich

Techniker/in - Baudenkmalpflege/Altbauerneuerung (Holz) in Frankfurt am Main

Das Tätigkeitsfeld von Technikern und Technikerinnen auf dem Gebiet der Baudenkmalpflege und Altbauerneuerung umfasst die Planung, Durchführung, Überwachung und Dokumentation von Instandsetzungs- und Sanierungsarbeiten an unter Denkmalschutz stehenden Altbauten und sonstigen Gebäuden. Sie haben eine beratende Funktion gegenüber Bauherren, dokumentieren vorhandene Schäden, erstellen Angebote, treffen eine Auswahl der denkmalgerechten Baumaterialien und kalkulieren voraussichtliche Kosten. Auch die Anleitung der Mitarbeiter, die Überwachung und Kontrolle der Baudurchführung und die Qualitätssicherung fallen in ihren Zuständigkeitsbereich. Desweiteren sind sie für die Anfertigung von Planungsskizzen, für Vermessungsarbeiten [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Techniker/in - Baudenkmalpflege/Altbauerneuerung (Holz) in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 09.02.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Techniker/in - Baudenkmalpflege/Altbauerneuerung (Holz) in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 812,50 2.757,08 1.784,79
Netto 690,00 1.718,54 1.204,27
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Grünberg / Hessen 57 2.491,67 2.491,67 2.491,67 2
Bischofsheim an der Rhön 100 3.033,33 3.033,33 3.033,33 1
[...]und für die Überprüfung der Statik zuständig. Techniker und Technikerinnen für Baudenkmalpflege und Altbauerneuerung sind in der Baubranche tätig und werden dort in den unterschiedlichsten Zweigen eingesetzt. Sie arbeiten im Ausbau, im Hochbau und in Unternehmen des Metallbaus. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten Denkmalschutzeinrichtungen, Kirchenbauämter und Ämter für die Denkmalpflege. Auch Ingenieurbüros kommen als mögliche Arbeitgeber in Betracht. Zur Ausübung dieses Berufes wird eine berufliche Weiterbildung vorausgesetzt. Diese ist landesrechtlich geregelt, wird an Berufskollegs und Berufsfachschulen angeboten und dauert zwei Jahre in Vollzeit oder vier Jahre in Teilzeit. [nach oben]

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

Technischer Referent (m/w/d) des Vorstands mehr Info
Anbieter: Mainova AG
Ort: Frankfurt am Main
Techniker (w/m/d) Elektro- und Leittechnik mehr Info
Anbieter: Mainova AG
Ort: Frankfurt am Main
Technische_r Angestellte_r (w/m/d) Energiemanagement mehr Info
Anbieter: Stadt Frankfurt am Main
Ort: Frankfurt am Main