Gehaltsvergleich

Techniker/in - Bautechnik (Bauwerkerhaltung) in Karlsruhe (Baden)

Bautechniker und Bautechnikerinnen der Bauwerkerhaltung kümmern sich gemäß ihres Schwerpunkts um die Erhaltung von Bauwerken. Sie untersuchen und dokumentieren alten Bausubstanz, beteiligen sich an der Ausarbeitung von Instandsetzungsplänen und erarbeiten Vorschläge zur Durchführung von Maßnahmen der Denkmalpflege. Darüber hinaus übernehmen sie Massenberechnungen und helfen bei der Vergabe von Bauleistungen. Sie führen auch die Bauaufsicht, dokumentieren denkmalpflegerischen Arbeiten und beteiligen sich an deren Abnahme. Ferner rechnen sie die Leistungen für Instandsetzungsarbeiten ab, dokumentieren die Ergebnisse und die Bauabnahme und archivieren sie. Techniker und Technikerinnen der Fachrichtung Bautechnik mit dem Schwerpunkt Bauwerkerhaltung sind in erster Linie in Architektur- oder Ingenieurbüros tätig. Weitere Möglichkeiten ergeben sich in Unternehmen des Baugewerbes, wie etwa in Hoch- und Tiefbaufirmen oder in Bautischlereien und -schlossereien. Sie können aber auch in der öffentlichen Verwaltung beschäftigt sein, zum Beispiel in Denkmalschutzbehörden oder Bauämtern. Voraussetzung für diese Tätigkeit ist üblicherweise eine abgeschlossene Fortbildung als Techniker bzw. Technikerin im Bereich Bautechnik mit dem Schwerpunkt Bauwerkerhaltung.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Techniker/in - Bautechnik (Bauwerkerhaltung) in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 22.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Techniker/in - Bautechnik (Bauwerkerhaltung) in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.253,33 3.791,67 2.766,11
Netto 1.737,15 2.449,12 1.974,47
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Offenburg 66,9 3.213,17 3.473,17 3.343,17 2
Fellbach (Württemberg) 69,5 4.440,53 4.440,53 4.440,53 2
Ketsch (Rhein) 41,8 2.708,33 3.033,33 2.870,83 2
Neuenstein (Württemberg) 89,8 4.439,50 4.439,50 4.439,50 1
Stuttgart 64,1 2.111,11 2.111,11 2.111,11 1
Neustadt an der Weinstraße 43,1 5.416,67 5.416,67 5.416,67 1
Lampertheim, Hessen 66,8 2.000,00 2.000,00 2.000,00 1
Schwäbisch Hall 99 3.184,44 3.184,44 3.184,44 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Consultant (m/w/d) IT-Security mehr Info
Anbieter: operational services GmbH & Co. KG
Ort: Wolfsburg
Bereichsleiter (m/w/d) Verkauf mehr Info
Anbieter: NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
Ort: Fürth, Bayern
Data Product Manager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: STRABAG AG
Ort: Stuttgart
Architekt / Bauingenieur (m/w/d) für Entwurfs- und Ausführungsplanung mehr Info
Anbieter: Goldbeck GmbH
Ort: Rostock
Regional Market Access Manager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG
Ort: Berlin