Gehaltsvergleich

Techniker/in - Bautechnik (Hochbau) in Bonn

Bei dem Beruf des/r Technikers/in für Bautechnik in der Fachrichtung Hochbau handelt es sich nicht um eine Ausbildung, sondern um eine Weiterbildung. Diese wird nicht nur an speziellen Fachschulen sondern auch an Berufkollegs angeboten und immer wieder sehr gern erlernt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese Weiterbildung zu absolvieren. Zum einen gibt es den Vollzeitunterricht. Dieser dauert in der Regel zwei Jahre und somit nicht so lange, wie der Teilzeitunterricht. Auch der Fernunterricht ist möglich und wird von vielen als echte Alternative empfunden. Sowohl Teilzeit- als auch Fernunterricht dauern in der Regel zwischen 3 und 4 Jahren. Der Vollzeitunterricht kann deshalb so schnell beendet werden, weil viel intensiver gelernt wird, als bei den beiden anderen Methoden. Als Techniker/in für Bautechnik in der Fachrichtung Hochbau erhält man verschiedene [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Techniker/in - Bautechnik (Hochbau) in Bonn und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bonn im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 27.07.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 10 Gehaltsdaten für den Beruf Techniker/in - Bautechnik (Hochbau) in Bonn gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.900,00 2.900,00 2.287,50
Netto 1.298,85 1.828,60 1.507,08
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 24,6 2.063,49 4.150,00 3.161,44 16
Düsseldorf 58,7 2.200,00 6.630,00 2.900,63 14
Dortmund 90,9 1.787,50 3.000,00 2.402,92 12
Gummersbach 46 2.408,66 4.502,16 3.122,57 7
Hammerstein, Rhein 33 1.500,00 1.500,00 1.500,00 6
Radevormwald 54,8 2.063,49 2.476,19 2.338,62 6
Siegen 67,3 2.333,33 2.875,00 2.603,33 5
Duisburg 81,7 2.500,00 6.484,38 4.202,01 5
Moers 85,8 2.731,66 2.846,86 2.754,70 5
Mayen 45,3 3.423,33 3.571,75 3.496,73 4
[...]Aufgaben, die es zu erfüllen gilt. So werden beispielsweise Bauzeichnungen erstellt. Dies erledigen viele Bautechniker/innen sehr gern. Allerdings ist dies längst die alles, was diesen Beruf auszeichnet. Es müssen ebenfalls verschiedene Berechnungen angestellt werden, um sicherzugehen, dass alles genau stimmt. Auch Rechnungen für bestimmte Projekte werden von einem/r Bautechniker/in in der Fachrichtung Hochbau erstellt. Ebenso kann es sein, dass der Einsatz als Bauleiter erfolgt. Als solcher sollte man verschiedene Baustellen im Blick behalten und hin und wieder prüfen, ob der Bau ordnungsgemäß verläuft. Techniker/innen für Bautechnik arbeiten in verschiedenen Bauunternehmungen, beispielsweise im Bereich Hoch- und Tiefbau oder aber auch bei Architekten und Ingenieuren. Auch im öffentlichen Dienst können Bautechniker/innen jederzeit eingesetzt werden. [nach oben]

Infos über Bonn

Die ehemalige Hauptstadt der BRD ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort und Börsenplatz im Westen Deutschlands. Viele nationale Unternehmen haben hier ihren Sitz. Die Medienlandschaft setzt sich aus einigen Fernseh- und Radiosendern, sowie mehreren Zeitungen zusammen. Immer wichtiger wird der Tourismus in der Stadt, der bereits zahlreichen Erwerbstätigen Arbeit bietet. In Bonn haben immer noch einige staatliche Institutionen, sowie mehrere internationale UNO Institutionen ihren Sitz. Über den Flughafen Köln/Bonn können Ziele im In- und Ausland angeflogen werden. Das Straßenbahn- und Busnetz ist gut ausgebaut und verbindet die Knotenpunkte der Stadt. Mehrere Autobahnen stellen gemeinsam mit den Bahnhöfen den Anschluss an das Fernverkehrsnetz sicher.

Stellenangebote in Bonn

Techniker Geodäsie / Vermessungstechniker (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH
Ort: Bonn