Gehaltsvergleich

Techniker/in - Chemietechnik (Laboratoriumstechnik) in Karlsruhe (Baden)

Techniker und Technikerinnen mit Fachrichtung Chemietechnik werden vorwiegend in der chemischen Industrie und in pharmazeutischen Unternehmen eingesetzt. Sie arbeiten aber auch in Entwicklungseinrichtungen und Forschungsinstituten, beispielsweise auf dem Gebiet der Medizin. Außerdem werden sie im Bereich chemischer Untersuchungen sowie Beratungen beschäftigt. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten die Kunststoffindustrie, die Nährmittelherstellung sowie Zellstoff- und Papierproduktionsbetriebe. Auch Lehreinrichtungen und Prüfungsanstalten der öffentlichen Verwaltung kommen als mögliche Arbeitgeber in Frage. Um die Tätigkeit eines Technikers bzw. einer Technikerin für Chemietechnik mit Schwerpunkt Laboratoriumstechnik ausüben zu können, ist üblicherweise eine berufliche [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Techniker/in - Chemietechnik (Laboratoriumstechnik) in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 25.07.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Techniker/in - Chemietechnik (Laboratoriumstechnik) in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.983,33 4.983,33 4.983,33
Netto 2.740,06 2.740,06 2.740,06
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 2.800,00 3.000,00 2.900,00 2
Speyer 36,3 4.645,33 4.645,33 4.645,33 1
[...]Weiterbildung auf diesem Gebiet erforderlich. Diese ist landesrechtlich geregelt, wird an Berufskollegs und Fachschulen angeboten und dauert entweder 2 Jahre in Vollzeit oder 3-4 Jahre in Teilzeit oder im Fernunterricht. Techniker und Technikerinnen im Bereich der Chemietechnik und mit Schwerpunkt Laboratoriumstechnik arbeiten selbstständig und eigenverantwortlich an der Entwicklung von chemischen Produkten und Stoffen mit. Während der Versuchsreihen führen sie Messungen durch und protokollieren sie. Auch die Auswertung dieser Versuchsergebnisse zählt zu ihren Aufgaben. Anhand dieser Ergebnisse werden in den Labors spezielle Verfahren entwickelt. Bei der Umsetzung dieser Verfahren in den Produktionsprozess sind die Techniker/innen für Chemietechnik ebenfalls beteiligt. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Geschäftsführer / Partner (m/w/d) als Quereinsteiger in die Sanierungsbranche mehr Info
Anbieter: Rainbow International über ABD Media GmbH
Ort: Hamburg
Verfahrensmechaniker (m/w/d) Kunststoff- und Kautschuktechnik mehr Info
Anbieter: Kirchhoff Witte GmbH
Ort: Hagen
Leitung Personal / Human Resources (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Kur + Reha GmbH
Ort: Freiburg im Breisgau
Prüfer (m/w/d) für nicht standardisierte Prüfungen (Küchen-, Haushalts- und gewerbliche Geräte) mehr Info
Anbieter: VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH
Ort: Offenbach am Main
Empfangskraft (m/w/d) mehr Info
Anbieter: persona service AG & Co. KG
Ort: Münster