Gehaltsvergleich

Techniker/in - Elektrotechnik (Information/Kommunikation) in Wegberg

In ihren Aufgabenbereich fallen die Bearbeitung technischer, organisatorischer und wirtschaftlicher Aufgaben im Bereich der Planung, Entwicklung, Produktion, Wartung und Reparatur. Diese Aufgaben fallen auch an im Bereich Vertrieb von Geräten, Anlagen und Systemen der Datenverarbeitungstechnik. Als Führungskraft übernehmen sie in der Regel eine Mittlerfunktion zwischen der Unternehmensleitung und dem Ingenieur oder der Ingenieurin wie auch zwischen der Werkstatt und dem Facharbeiter oder der Facharbeiterin. Der Entwurf von Teilen für Datenverarbeitungsgeräten, -anlagen und -systemen gehört zum Beruf des Technikers Elektrotechnik Datenverarbeitungstechnik und der Technikerin Elektrotechnik Datenverarbeitungstechnik. Des weiteren befassen sie sich mit Berechnungen, führen Messungen und Prüfungen durch und bereiten die Fertigung der Teile vor. Die Montage wird im Anschluss von ihnen überwacht und dann die Programme für den Funktionsablauf erstellt. Zu den typischen Tätigkeitsmerkmalen gehören zeichnen, vergleichendes Rechnen, Messen und Programmieren und die Informationsaufnahme-, auswertung und weitergabe. komplette Computersysteme inklusive Peripherie werden von ihnen projektiert und sie übernehmen die Wartung, die Einstellung und die Prüfung von Zentraleinheiten sowie peripheren Geräten. An der Erstellung der zugehörigen Softwaresysteme wirken sie außerdem mit. Unterschiedliche Aufgaben- und Funktionsbereiche lassen sich abhängig von der Größe und der Struktur des Betriebes, vom Produkt - und Dienstleistungsspektrum und der Qualifikation und Berufserfahrung [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Techniker/in - Elektrotechnik (Information/Kommunikation) in Wegberg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Wegberg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 29.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Techniker/in - Elektrotechnik (Information/Kommunikation) in Wegberg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.519,38 2.519,38 2.519,38
Netto 1.569,84 1.569,84 1.569,84
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Aachen 44,2 1.516,67 3.791,67 2.775,50 5
Duisburg 46,1 1.891,89 4.983,33 3.290,05 5
Köln 53,6 2.816,67 3.575,00 3.287,27 5
Bonn 74,6 1.753,97 2.816,67 2.121,27 5
Mönchengladbach 12,9 2.166,67 3.250,00 2.888,89 3
Essen, Ruhr 62 2.823,33 4.806,06 3.885,38 3
Neuss 29,6 3.851,85 4.108,23 3.987,66 3
Düsseldorf 35,7 1.841,67 4.116,67 2.708,33 3
Wuppertal 65,2 2.434,00 2.816,67 2.678,22 3
Langenfeld (Rheinland) 48,1 3.593,42 3.749,42 3.671,42 2
[...]abgrenzen. Diese liegen in den Bereichen Entwicklung und Versuch, Entwurf und Konstruktion, Projektierung, Arbeitsplanung und Arbeitsvorbereitung sowie die Fertigung. In den weiteren Aufgabenbereich fallen die Montage und die Inbetriebnahme, die Qualitätssicherung und die Qualitätsprüfung, der Service und der Support und der Vertrieb, der Einkauf und die Materialwirtschaft und noch die Softwareentwicklung und die Dokumentation. Von der Erledigung definierter und vorgegebener Aufträge bis zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Planung und Durchführung reicht die Zuständigkeit des Technikers Elektrotechnik Datenverarbeitungstechnik und der Technikerin Elektrotechnik und Datenverarbeitung. Sie beachten wirtschaftliche, ökologische und soziale Aspekte genauso wie die gesetzlichen Vorschriften und die sicherheitstechnischen Regelungen und Normen. Bei diesem Beruf gibt es kein einheitliches Berufsbild. Im Vordergrund stehen in der Datenverarbeitung unterschiedliche Tätigkeitsfelder. Vorrangig dort wo sich ein Zusammenhang mit der Erzeugung, Verarbeitung und Übertragung von Informationen ergibt. In der digitalen Bildverarbeitung und der Datenübertragung haben sie ihren Schwerpunkt. In allen wichtigen Funktionsbereichen sind der Techniker Elektrotechnik Datenverarbeitungstechnik und die Technikerin Elektrotechnik Datenverarbeitungstechnik arbeiten. Arbeiten können sie in Entwicklungsbüros, in Laboratorien oder in Prüffeldern. An diesen Arbeitsplätzen übernehmen sie Ingenieur-Routinearbeiten und stellen die Verbindung zur Werkstatt her. [nach oben]

Infos über Wegberg

Die bezaubernde Stadt Wegberg ist seit dem Jahr 1973 Mittelstadt des Kreises Heinsberg und gehört zum Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen. Durch ihre imposante Landschaftskulisse und ihrem antiken Charme lockt Wegberg viele Besucher in das wundervolle Niederrheinische Tiefland auf der Schwalm-Nette-Platte. Außerdem bietet Wegberg auch eine gute Vernetzung im Osten und Westen des Stadtgebietes. Die Landschaftsgrenze Erkelenzer-Bördelandschaft in der Niederrheinischen Bucht grenzt südlich an Wegberg. Die hier ansässige Apfelkraut- und Rübenkrautfabrik spielt in dieser Gegend genauso eine extrem wichtige Rolle wie der Gewerbe- und Industriepark Wegberg-Wildenrath, in dem viele kleine und mittelständische Unternehmen ansässig sind und die Stadt Wegberg prägen. Das Maximilian-Kolbe-Gymnasium Wegberg, die Edith-Stein-Realschule sowie weitere Bildungseinrichtungen bieten ein umfassendes Weiterbildungsangebot.

Stellenangebote in Wegberg

Projektleitung (w/m/d) im Bereich Überfall- und Einbruchmeldeanlagen mehr Info
Anbieter: Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei
Ort: Stuttgart
Automotive Security Engineer (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Schaeffler Engineering GmbH
Ort: Werdohl
Senior Expert IT Compliance Management (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Vodafone GmbH
Ort: Düsseldorf
Senior Architect Microsoft Azure (m/w/d) mehr Info
Anbieter: operational services GmbH & Co. KG
Ort: Berlin
Vertriebsassistent (m/w/d) Immobilien mehr Info
Anbieter: KAMPMEYER Immobilien GmbH
Ort: Köln