Gehaltsvergleich

Techniker/in - Elektrotechnik (Prozeßtechnik) in Dortmund

Techniker und Technikerinnen der Fachrichtung Elektrotechnik mit Schwerpunkt Prozesstechnik werden in verschiedenen Wirtschaftszweigen eingesetzt. Sie arbeiten beispielsweise in Betrieben, die elektrische Steuerungs-, Mess- und Regelungseinrichtungen herstellen. Außerdem sind sie im Elektromaschinenbau und bei Herstellern elektrischer Ausrüstungen beschäftigt. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten Produktionsfirmen elektronischer Bauteile. Auch die Metallbranche und der Maschinen- und Anlagenbau kommen als Arbeitgeber in Betracht. Um die Tätigkeit eines Technikers bzw. einer Technikerin für Elektrotechnik mit Schwerpunkt Prozesstechnik ausüben zu können, ist üblicherweise eine berufliche Weiterbildung auf diesem Gebiet erforderlich. Techniker/innen in der Fachrichtung Elektrotechnik [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Techniker/in - Elektrotechnik (Prozeßtechnik) in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 02.07.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 5 Gehaltsdaten für den Beruf Techniker/in - Elektrotechnik (Prozeßtechnik) in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.811,30 4.008,33 3.408,93
Netto 1.732,74 2.246,62 1.984,69
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Pulheim 74 2.583,33 3.333,00 2.977,04 10
Siegburg 81,9 3.749,42 4.375,00 4.130,27 10
Krefeld 65,7 2.500,00 3.520,83 2.933,81 9
Mönchengladbach 80,1 1.450,00 4.085,72 2.462,56 8
Herten, Westfalen 25 2.788,00 3.088,00 2.878,50 8
Köln 74,3 2.109,65 4.020,51 2.978,77 8
Dorsten 38,5 3.313,85 5.101,05 3.788,79 7
Düsseldorf 59,1 1.743,59 3.936,00 3.439,22 7
Hennef (Sieg) 82,6 3.135,14 3.675,68 3.369,37 6
Osnabrück 92,6 3.466,67 6.561,90 5.389,15 6
[...]mit Schwerpunkt Prozesstechnik übernehmen die Aufgaben eines technischen Betriebsleiters bzw. Betriebsleiterin und können für einzelne technische Betriebsbereiche oder für den kompletten Betrieb zuständig sein. Des Weiteren arbeiten sie als Produktionsleiter/in, als Abteilungsleiter/in oder als Betriebsleiter/in. Sie übernehmen organisatorische Aufgaben - beispielsweise fällt die Organisation und Überwachung des Produktionsablaufs und der Einsatz entsprechender Arbeitskräfte in ihren Zuständigkeitsbereich. Auch die Materialplanung und -beschaffung, die Erstellung von Kostenplänen sowie die Kostenkontrolle zählt zu ihren Aufgaben. Zudem ist die Qualitätskontrolle sowie die Weiterentwicklung und Verbesserung bereits vorhandener Produkte ein wichtiger Aspekt ihres Tätigkeitsfeldes. [nach oben]

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Techniker (m/w/d) Leitungsdokumentation mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund