Gehaltsvergleich

Techniker/in - Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik in Peine

Für die Zulassung zur Weiterbildung als Techniker/in - Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem einschlägigen Beruf vorausgesetzt und zudem ist der Nachweis über eine entsprechende praktische Berufserfahrung zu erbringen. Die Weiterbildung kann in Vollzeit mit einer Dauer von 2 Jahren absolviert werden, oder in Teilzeit oder im Fernunterricht innerhalb von 3 bis 4 Jahren abgeschlossen werden. Die Aufgaben der staatlich geprüften Techniker/innen - Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik liegen in der funktionsgerechten Konstruktion von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen und die jeweilige Projektierung und Planung. Die Ermittlung des jeweiligen Betriebsmitteleinsatzes fällt auch in den Zuständigkeitsbereich des/r Technikers/in - Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik. Hinsichtlich der Projektierung und Planung der Anlagen ist auf die genauen Anforderungen gemäß den [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Techniker/in - Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik in Peine und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Peine im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 27.02.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Techniker/in - Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik in Peine gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.459,17 2.708,33 2.583,75
Netto 1.859,47 2.004,95 1.932,21
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Garbsen 44,5 2.200,00 3.791,67 3.079,17 8
Drackenstedt 77,3 2.500,00 3.000,00 2.642,86 7
Bad Salzdetfurth 33,7 2.329,17 3.121,08 2.912,65 5
Warmsen 95,2 2.300,00 2.800,00 2.500,00 5
Neuenkirchen, Lüneburger Heide 87,1 2.188,80 2.773,33 2.519,47 4
Dahlum 46,8 2.438,05 2.538,05 2.513,05 4
Hannover 35,6 1.400,00 2.816,67 2.294,44 3
Ditfurt 85,3 1.360,00 1.600,00 1.466,67 3
Hohenhameln 12,6 1.398,15 1.890,00 1.606,38 3
Ebstorf 80,7 3.000,00 3.913,04 3.456,52 2
[...]Planungsunterlagen der Auftraggeber zu achten. Die Durchführung exakter Berechnungen hinsichtlich des Wärmebedarfs, der Temperaturauslegung und auch der vorhandenen Druck- und Strömungsverhältnisse sind für die Projektierung und Planung wichtige Aspekte für die entsprechende Kundenzufriedenheit. Der/die Techniker/in - Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik überwacht die kompletten Montagevorgänge und überzeugt sich von den jeweiligen Baufortschritten durch entsprechende Baustellenbesichtigungen vor Ort. Der/die Techniker/in - Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik arbeitet vorwiegend in Betrieben der Bauinstallation oder ist in Maschinen- und Anlagebau-Unternehmen beschäftigt, die entsprechende Klima-, Lüftungs- oder Heizungsanlagen herstellen. Auch im Ingenieurwesen und Bausachverständigenwesen sind Techniker/innen - Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik beschäftigt und für ihr Spezialgebiet zuständig. [nach oben]

Infos über Peine

Die Kreisstadt Peine in Niedersachsen war bis Anfang der Siebziger Jahre ein Stahlbauzentrum. Nach der Stahlkrise haben sich hier zahlreiche Industrieunternehmen und Handelsbetriebe angesiedelt, so dass sich die Stadt seither im konstanten Aufschwung befindet. Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten findet man in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Lebensmittelherstellung, Kunststoff- und Metallverarbeitung, sowie Daten- und Kommunikationselektronik. Auch in zahlreichen kleinen Einzelhandelsunternehmen finden sich Beschäftigungsmöglichkeiten. Die Autobahn A2 und die Bundesstraßen B65 und B494, sowie Busse und Züge machen die Stadt zu einem verkehrstechnisch gut erschlossenen Gebiet. Neben den allgemeinen und höheren Schulen kann Peine eine Kreisvolkshochschule aufweisen, sowie eine berufsbildende Schule. Die Nachbarschaft zu Braunschweig und Hannover ergibt weitere Möglichkeiten zu Beruf und Bildung.

Stellenangebote in Peine

Ingenieur für Qualitätssicherung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE)
Ort: Peine