Gehaltsvergleich

Techniker/in - Holztechnik (Betriebstechnik) in Karlsruhe (Baden)

Techniker und Technikerinnen mit der Fachrichtung Holztechnik und dem Schwerpunkt Betriebstechnik erledigen in der holztechnischen Herstellung organisatorische und technische Führungsaufgaben in der Herstellung und Entwicklung von Maschinen und produktionstechnischen Einrichtungen für die Holzbearbeitung und -verarbeitung. Techniker und Technikerinnen mit der Fachrichtung Holztechnik und dem Schwerpunkt Betriebstechnik sind in der Regel in Unternehmen der Holzbearbeitung und -verarbeitung beschäftigt. Dazu gehören zum Beispiel Hersteller von Fertigbau- und Ausbauelementen oder Sägewerke. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich auch bei Möbelherstellern. Sie können aber auch in Unternehmen des Hoch- und Ausbaus oder des Schiffs- und Bootsbaus angestellt werden. Darüber hinaus kommen Farben- und Lackindustriebetriebe und solche aus dem Bereich Maschinenbau als Arbeitgeber in Frage. Wenn man sich für diese Arbeit interessiert und sie ausüben möchte, sollte man die berufliche Weiterbildung zum Techniker bzw. zur Technikerin der Fachrichtung Holztechnik mit dem Schwerpunkt Betriebstechnik absolvieren. Die Weiterbildung findet an Fachschulen statt und ist landesrechtlich geregelte Weiterbildung. Im Vollzeitunterricht dauert sie 2 Jahre.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Techniker/in - Holztechnik (Betriebstechnik) in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 08.07.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Techniker/in - Holztechnik (Betriebstechnik) in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.200,00 3.200,00 3.200,00
Netto 1.936,09 1.936,09 1.936,09
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Ostfildern 72 3.500,00 5.500,00 5.197,06 19
Schorndorf (Württemberg) 87 4.875,00 5.416,67 5.251,52 13
Niefern-Öschelbronn 30,7 0,00 0,00 0,00 3
Altensteig (Württemberg) 49,5 2.166,67 2.166,67 2.166,67 2
Murr (Württemberg) 64,5 3.250,00 3.250,00 3.250,00 1
Villingendorf 90,8 4.441,67 4.441,67 4.441,67 1
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 4.333,33 4.333,33 4.333,33 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Mitarbeiter Empfang (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Interhyp Gruppe
Ort: Berlin
Ingenieur als Fachexperte Bautechnik FR Betonbauweisen (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Die Autobahn GmbH des Bundes
Ort: Hannover
Manager HR Projects (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BMG Rights Management GmbH
Ort: Berlin
Mitarbeiter Controlling (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KIRCHHOFF Ecotec GmbH
Ort: Iserlohn
FachkrankenpflegerIn Onkologie für die Onkologische Überwachungsstation und onkologische Tagesklinik mit Onboarding-Area mehr Info
Anbieter: Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Ort: Stuttgart