Gehaltsvergleich

Techniker/in - Kältetechnik in Duisburg

Techniker und Technikerinnen mit der Fachrichtung Kältetechnik planen und überwachen Fertigungs-, Montage-, Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten an raumluft- und kältetechnischen Anlagen oder führen diese durch. Sie unterstützen auch Ingenieure und Ingenieurinnen bei der Entwicklung von neuen Anlagen und arbeiten im technischen Vertrieb. Techniker und Technikerinnen mit der Fachrichtung Kältetechnik sind in erster Linie in Betrieben des Maschinen- und Anlagenbaus beschäftigt, die sich auf die Herstellung von kälte- und lufttechnischen Erzeugnissen spezialisiert haben. Sie können aber auch in Betrieben der Bauinstallation oder in Unternehmen des Fahrzeugbaus eine Anstellung finden. Darüber hinaus eröffnen sich ihnen weitere Beschäftigungsmöglichkeiten in Ingenieurbüros für technische Fachplanung oder in Facheinzelhandelsgeschäften für Klima- und Kältetechnik. Wenn man diesen Beruf ausüben möchte, sollte man eine landesrechtlich geregelte Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker bzw. zur staatlich geprüften Technikerin mit der Fachrichtung Kältetechnik absolvieren, die an Fachschulen oder an Berufskollegs angeboten wird. Diese Weiterbildungsmaßnahme dauert in Vollzeit 2 Jahre und Teilzeit 4 Jahre.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Techniker/in - Kältetechnik in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 27.05.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 9 Gehaltsdaten für den Beruf Techniker/in - Kältetechnik in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.579,37 6.018,52 3.583,51
Netto 1.823,91 3.955,88 2.427,95
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 57,4 3.170,73 4.519,05 4.062,51 7
Essen, Ruhr 18,6 3.084,00 3.084,00 3.084,00 4
Bochum 32,8 2.480,00 3.280,00 2.912,27 4
Baesweiler 71,3 3.000,00 3.300,00 3.150,00 2
Beckum, Westfalen 95,5 3.250,00 3.250,00 3.250,00 1
Kempen, Niederrhein 24,3 543,83 543,83 543,83 1
Pulheim 48,4 2.150,00 2.150,00 2.150,00 1
Schwerte 56,7 2.769,51 2.769,51 2.769,51 1

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Technical Lead Physical Design (f/m/div)* mehr Info
Anbieter: Infineon Technologies AG
Ort: Duisburg