Gehaltsvergleich

Techniker/in - Maschinentechnik (Fertigungstechnik) in Würzburg

Techniker und Technikerinnen mit der Fachrichtung Maschinentechnik mit dem Schwerpunkt Fertigungstechnik sind dafür zuständig, Maschinen und Anlagen für unterschiedliche Zwecke und Wirtschaftsbereiche zu entwickeln, zu berechnen und zu bauen. Sie montieren diese und halten sie auch instand. Darüber hinaus kümmern sie sich darum, dass alle benötigten Betriebsstoffe und Materialien bereitstehen. Sie sind auch im Verkauf, in der Kunden- und Anwenderberatung und auf dem Gebiet der Angebotserstellung tätig. Techniker und Technikerinnen mit der Fachrichtung Maschinentechnik sind vor allem in Betrieben des Elektromaschinen- und Fahrzeugbaus und des Maschinen- und Anlagenbaus beschäftigt. Sie arbeiten auch für Unternehmen, die Geräte der Steuerungs-, Mess- und Regelungstechnik, Medizintechnik [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Techniker/in - Maschinentechnik (Fertigungstechnik) in Würzburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Würzburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 18.05.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Techniker/in - Maschinentechnik (Fertigungstechnik) in Würzburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.628,57 2.628,57 2.628,57
Netto 1.381,50 1.705,45 1.543,47
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Königheim 30,8 2.500,00 3.500,00 3.050,00 4
Ingelfingen 57,9 3.104,00 3.535,09 3.306,72 3
Schwaigern (Württemberg) 95,9 2.900,00 3.000,00 2.950,00 2
Hanau 82,5 3.671,20 3.671,20 3.671,20 1
Bad Friedrichshall 81,5 4.021,33 4.021,33 4.021,33 1
[...]und der Optik und Feinmechanik herstellen. Darüber hinaus ergeben sich Möglichkeiten für sie in Betrieben des Metallbaus, in Ingenieurbüros für technische Fachplanung oder bei Herstellern von technischen Kunststoffteilen. Teilweise arbeiten sie auch in der öffentlichen Verwaltung im Bereich der Wirtschaftsförderung. Wenn man den Beruf ergreifen möchte, sollte man in der Regel eine landesrechtlich geregelte Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker bzw. zur staatlich geprüften Technikerin der Fachrichtung Maschinentechnik absolviert haben, die an Fachschulen und Berufskollegs angeboten wird. Die Weiterbildung dauert in Vollzeit 2 Jahre, im Teilzeit- oder Fernunterricht 3-4 Jahre. In manchen Bundesländern wird sie mit unterschiedlichen Schwerpunkten angeboten. [nach oben]

Infos über Würzburg

Die bayrische Stadt Würzburg, die auch Bischofssitz ist, verfügt mit der Würzburger Residenz über ein UNESCO Weltkulturerbe. Die Universitätsstadt Würzburg ist mit zahlreichen Hochschulen und Forschungseinrichtungen ein wichtiger Bildungs- und Wissenschaftsstandort. Auch die Maschinenbauindustrie spielt eine große Rolle in der Stadt. Auch Handel und Dienstleistungen sind stark ausgeprägt. Mehrere Rundfunksender sind in Würzburg ansässig und berichten von hier aus. Auch der Tourismus ist ein nicht unbedeutender wirtschaftlicher Faktor in der Stadt. Würzburg verfügt über zahlreiche, interessante Bauwerke und Sehenswürdigkeiten. Das kulturelle Leben wird durch Veranstaltungen, Theateraufführungen und Museumsausstellungen belebt. Die Stadt bildet einen Knotenpunkt des Autobahnsystems und ist auch an das Schienennetz angeschlossen.

Stellenangebote in Würzburg

Technical Consultant eProcurement m/w/d mehr Info
Anbieter: FLYERALARM Vertriebs GmbH
Ort: Würzburg