Gehaltsvergleich

Techniker/in - Medizintechnik in Dortmund

Ein/eine Techniker/in - Medizintechnik ist mit der Wartung, Instandhaltung und der damit verbundenen Sorgfalt für die Gewährleistung der ordnungsgemäßen Funktionsweise von medizinischen Geräten betraut. Der/die Techniker/in - Medizintechnik arbeitet aber auch an der Entwicklung und Herstellung solcher Werkzeuge für den medizinischen Gebrauch. Die Arbeitsstelle des/der Technikers/in - Medizintechnik liegt in der Regel in Krankenhäusern und anderen gesundheitlichen Einrichtungen, in denen mit medizinischem Gerät gearbeitet wird. Da hier tagtäglich verschiedene, oft komplexe Anwendungen und auch Operationen mit den jeweiligen medizinischen Werkzeugen und Geräten durchgeführt werden müssen, ist es unabdingbar, dass diese Geräte jederzeit ordnungsgemäß funktionieren. Durch Abnutzung oder unachtsames Hantieren mit den Geräten kann es auch zu Fehlfunktionen oder Beschädigungen kommen. Krankenhäuser und [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Techniker/in - Medizintechnik in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 05.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 13 Gehaltsdaten für den Beruf Techniker/in - Medizintechnik in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.860,08 3.130,27 2.638,76
Netto 1.265,98 2.112,16 1.750,14
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Neuss 64,9 1.866,67 6.333,34 3.061,32 21
Siegen 82,3 2.465,67 3.160,08 2.817,99 11
Ibbenbüren 85,5 2.200,00 2.816,67 2.522,98 10
Köln 74,3 2.048,00 4.514,25 3.049,24 9
Hagen (Westfalen) 18,5 1.625,00 3.610,75 2.868,98 7
Duisburg 50,7 2.816,67 5.000,00 4.094,87 6
Willich 69,6 2.419,08 6.900,00 4.240,26 6
Meerbusch 61,4 4.800,00 9.566,43 6.141,61 4
Solingen 45,7 3.250,00 4.062,50 3.593,96 4
Düsseldorf 59,1 3.350,00 3.550,00 3.416,67 3
[...]Gesundheitszentren beschäftigen daher einen/eine Techniker/in - Medizintechnik, der/die diese medizinischen Arbeitsmittel reparieren kann und auch für die laufende Wartung sorgt. Doch auch Firmen, die Geräte und Werkzeuge für den medizinischen Bereich herstellen, stellen selbstverständlich einen/eine Techniker/in - Medizintechnik an, der/die an der Entwicklung und Herstellung neuer medizinischer Geräte mitarbeitet und sich um die Erforschung neuer Methoden kümmert. Der/die Techniker/in - Medizintechnik arbeitet in der Regel im Laborbereich. Präzision und technisches Verständnis sowie genaues Fachwissen ist unbedingt notwendig für die Erledigung der jeweiligen Aufgaben. Der/die Techniker/in - Medizintechnik wird an einer Fachschule oder einem Berufskolleg ausgebildet. Die Ausbildungsdauer beträgt 2 Jahre und schließt mit einer staatlichen Prüfung ab, die zur Ausübung dieses Berufes berechtigt. [nach oben]

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Techniker (m/w/d) Leitungsdokumentation mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund