Gehaltsvergleich

Techniker/in, o.n.A in Dortmund

Die Bezeichnung Techniker oder Technikerin ist der Oberbegriff für diverse Weiterbildungsberufe, die in verschiedene Branchen und Spezialisierungen unterteilt werden. Der Techniker oder die Technikerin arbeitet in ihrem Beruf mit Maschinen und technischen Geräten, um mit ihrer Hilfe anfallende Tätigkeiten zu erledigen. Sie sind verantwortlich für die Wartung, Pflege und Inbetriebnahme der Gerätschaften, bedienen sie selbstständig und weisen Mitarbeiter und Kollegen in die Funktionsweise und den Umgang mit ihnen ein. Sie arbeiten vorwiegend in herstellenden Betrieben, aber auch im Bereich der Dienstleistungen. Spezialisierungen gibt es zum Beispiel als Techniker/in - Lebensmitteltechnik, Techniker/in - Maschinentechnik, Techniker/in - Holztechnik, Techniker/in - Wirtschaftstechnik oder Techniker/in - Umwelt/Landschaft sowie zu unzähligen weiteren Berufsbezeichnungen und in den unterschiedlichsten Branchen. Wer eine berufliche Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung und -praxis vorweisen kann, ist berechtigt, eine staatliche Prüfung an einer (höheren) Fachschule für Technik abzulegen und nach erfolgreichem Abschneiden die Berufsbezeichnung Staatlich geprüfter Techniker bzw. Staatlich geprüfte Technikerin zu führen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Techniker/in, o.n.A in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 17.12.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 41 Gehaltsdaten für den Beruf Techniker/in, o.n.A in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.800,00 4.300,83 2.880,72
Netto 1.203,14 2.364,13 1.866,94
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 74,3 1.967,33 5.525,00 3.015,95 66
Düsseldorf 59,1 1.950,00 6.324,00 3.667,73 61
Duisburg 50,7 1.747,61 5.947,50 3.715,87 32
Remscheid 41,5 1.800,00 4.225,00 2.661,17 32
Bielefeld 93,3 1.700,00 7.083,33 4.255,27 30
Mülheim an der Ruhr 41,6 750,00 12.000,00 3.153,93 27
Mönchengladbach 80,1 1.400,00 5.416,67 2.710,78 25
Osnabrück 92,6 2.028,75 4.222,22 2.999,37 22
Essen, Ruhr 32,2 2.772,36 3.907,58 3.207,75 21
Siegen 82,3 2.171,43 2.916,67 2.585,64 20

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Techniker (m/w/d) Leitungsdokumentation mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund