Gehaltsvergleich

Techniker/in - Umweltschutztechnik in Aachen

Um Techniker/in - Umweltschutztechnik zu werden, muss eine Ausbildung in einem fachtypischen Beruf gelernt worden sein. Gerade bei dieser Berufsgruppe gibt es zahlreihe Wirkungskreise, auf die sich der/die Techniker/in - Umweltschutztechnik spezialisieren kann. Es handelt sich um einen Weiterbildungsberuf, der nicht im Speziellen mit einem Studium oder einer Lehre erreicht werden kann. Die Fachrichtungen, auf die sich ein/e Techniker/in - Umweltschutztechnik spezialisieren kann, wären unter anderem Landschaftsökologie, Verfahrens- und Labortechnik sowie auch Wasserver- und -entsorgung. Ein/e Techniker/in - Umweltschutztechnik kümmert sich hauptsächlich um eine möglichst geringe Umweltbelastung auf allen Gebieten. Dabei fallen in den Wirkungskreis das Messen und Analysieren von Schadstoffgehalten, sowie auch der Bau und die Wartung von Entsorgungsanlagen. Um Techniker/in [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Techniker/in - Umweltschutztechnik in Aachen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Aachen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 29.04.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 8 Gehaltsdaten für den Beruf Techniker/in - Umweltschutztechnik in Aachen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.762,67 2.800,00 2.431,79
Netto 1.318,88 2.033,22 1.785,80
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 62,6 3.600,00 4.000,00 3.866,67 3
Siegburg 77,5 3.581,62 3.728,21 3.654,91 2
Essen, Ruhr 99,5 4.500,00 4.500,00 4.500,00 1
Duisburg 87 3.100,00 3.100,00 3.100,00 1
Moers 85,2 4.607,42 4.607,42 4.607,42 1
[...]- Umweltschutztechnik zu werden, kann man mit einer staatlichen Prüfung abschließen. Die Ausbildung dazu dauert im Vollzeitunterricht zwei Jahre - neben der herkömmlichen Arbeit im Teilzeitunterricht vier Jahre. Allerdings muss jede/r angehende Techniker/in - Umweltschutztechnik daran denken, dass nicht jedes Bundesland die gleichen Fachrichtungen im Speziellen ausbildet. Notfalls muss ein Umzug in Kauf genommen werden. Wer als Techniker/in - Umweltschutztechnik arbeitet, hat seinen Wirkungskreist hauptsächlich in Umweltämtern und allen Dienststellen, die mit dem Umweltschutz zu tun haben und über dementsprechende technische Laboratorien verfügen, die zur Messung, Feststellung und Analyse von chemischen Zusammensetzungen dienen. Hierzu gehören unter anderem Kläranlagen, die Autoindustrie und natürlich die Luft- und Raumfahrt mit ihren Umweltbereichen. [nach oben]

Infos über Aachen

Aachen ist ein überregional bedeutendes Industriezentrum. Aachen ist Zentrum der Fahrzeugindustrie, sowie der Elektronikindustrie. Namhafte Hersteller von Weltrang betreiben hier verschiedene Einrichtungen und Werke. Überdies hinaus verfügt Aachen über eine reichhaltige Lebensmittelindustrie, die vor allem durch Süßwarenfabrikanten geprägt ist. Doch auch der Tourismus ist in Aachen ein nicht unbedeutender Wirtschaftsfaktor. Die Aachener Altstadt und der Dom locken zahlreiche Besucher an. Aachen ist aber auch ein wichtiger Bildungsstandort mit Hochschulen und anderen Bildungsinstituten. Die Bahnhöfe in Aachen verbinden die Stadt international mit den Nachbarländern. In der Stadt selber werden Wege entweder mit dem Auto, dem Bus oder auch mit dem Fahrrad erledigt.

Stellenangebote in Aachen

Technischer Zeichner, Konstruktionszeichner oder Systemplaner für Anlagenplanung Elektrotechnik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BFT Planung GmbH
Ort: Aachen