Gehaltsvergleich

Technische/r Angestellte/r - Elektro/Elektronik in Quakenbrück

Das Aufgabenspektrum des technischen Angestellten in der Elektrotechnik ist enorm groß. Es von der Aufgabenstellungen im Bereich der Energietechnik bis hin zur IT-Technik und so bearbeiten sie in erster Linie technische, organisatorische und wirtschaftliche Aufgaben bei Planung, Entwicklung, Produktion, Wartung und Reparatur sowie im Vertrieb elektrotechnischer Geräte und Anlagen. In den meisten Unternehmen übernehmen sie die Funktion zwischen der Unternehmensleitung und den Ingenieuren. Man kann sie also mehr oder weniger als Bindeglied ansehen. Hauptsächlich arbeiten sie in der Elektroindustrie, also zum Beispiel bei Herstellern von Elektromotoren oder industriellen Prozesssteuerungseinrichtungen. Aber auch in den Unternehmen der Elektrizitätserzeugung und -verteilung sind sie beschäftigt. Zudem sind ihre Fachkenntnisse in den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen gefragt. Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es für sie zum Beispiel auch bei Flughafenbetrieben, bei Betreibern von Sportanlagen oder in Unternehmen der Filmwirtschaft. Der Beruf setzt eine entsprechende Ausbildung oder Weiterbildung voraus. In der Regel dauert diese zwei Jahre. Neben der Planung besteht ihre Aufgabe im Wesentlichen darin, Zeichnungen anzufertigen und Messanalysen durchzuführen. Die dabei erhaltenen Informationen werden durch sie ausgewertet. Viele ihrer Aufgabengebiete sind vom gewählten Ausbildungs- oder Einsatzschwerpunkt abhängig und so können sie auch für die Entwicklung, Konstruktion und Projektion neuer elektrotechnischer Bauteile [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Technische/r Angestellte/r - Elektro/Elektronik in Quakenbrück und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Quakenbrück im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 15.02.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 5 Gehaltsdaten für den Beruf Technische/r Angestellte/r - Elektro/Elektronik in Quakenbrück gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.791,67 5.416,67 4.283,21
Netto 2.464,42 3.422,15 2.939,04
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bremen 73,3 1.274,00 6.522,29 3.245,70 193
Münster, Westfalen 82,6 1.500,00 5.505,14 3.459,76 120
Bielefeld 82,5 1.083,33 4.820,83 3.118,08 118
Oldenburg in Oldenburg 56,4 1.720,00 5.334,00 3.520,98 68
Osnabrück 46,9 1.025,48 6.311,59 2.952,24 62
Minden, Westfalen 79,2 1.191,67 4.225,00 2.461,74 56
Gütersloh 92,1 1.875,25 3.976,76 2.997,20 35
Wilhelmshaven 93,6 1.978,26 4.283,98 2.801,07 31
Emden, Ostfriesland 90,5 2.166,67 5.942,86 4.036,34 30
Steinfurt, Westfalen 72 2.095,24 6.500,00 3.542,20 24
[...]verantwortlich sein. Neben diesen Aufgaben überwachen und koordinieren sie auch die Arbeitsvorbereitung, Montage und Inbetriebnahme elektrotechnischer Systeme. In ihrem Beruf müssen sie vor allem ein sehr hohes Maß an technischem Sachverstand und ein sehr gutes Vorstellungsvermögen mitbringen. Ständig entwickeln sich technische Geräte weiter und auf dem Markt erscheinen neue Innovationen, denen müssen sich die technischen Angestellten in der Elektrotechnik anpassen. Zum Teil arbeiten sie aber auch selbst an eben solchen Neuentwicklungen mit oder sie versuchen Elektrogeräte, die es bereits gibt, zu optimieren. In den meisten Unternehmen sind sie für einen speziellen Aufgabenbereich verantwortlich. Bei ihrer Arbeit müssen sie eng mit der Geschäftsleitung zusammenarbeiten und sämtliche Vorgänge mit ihnen besprechen. Zudem kooperieren sie mit den Geschäftspartnern des Unternehmens und arbeiten in einem Team von Experten. Das Einkommen der technischen Angestellten in der Elektrotechnik ist zudem sehr unterschiedlich. Die Gründe sind die verschiedensten Einflussfaktoren. So schwankt das Gehalt unter anderem von Region zu Region und von Unternehmen zu Unternehmen. Zudem machen viele Unternehmen das Gehalt davon abhängig, welche Erfahrungen und Kenntnisse der einzelne in das Unternehmen mitbringt. Trotz all dieser Unterschiede, welche zum Teil auch sehr groß sind, kann man davon ausgehen, dass ein technischer Angestellter in der Elektrotechnik eine Bruttovergütung von 2800 bis 3100 Euro im Monat hat. [nach oben]

Infos über Quakenbrück

Das Niedersächsische Quakenbrück, im Landkreis Osnabrück logt jährlich neue Reisende an. Die Stadt Selbst gilt als Kulturstandort und tut ihr Bestes, auch auf wirtschaftlich Ebene zu expandieren. Zwar wurde der Schienenverkehr vor kurzem eingestellt, aber die Neuansiedlungen der Firmen und Dienstleister wurde dadurch kaum geschmälert. Auch für die Zeit nach dem Feierabend hat die Stadt viel zu bieten. Es befindet sich neben der historischen Marienkirche auf dem Stadtplatz auch noch das Stadttor mit den gotischen Türmen und zwei Wassermühlen aus der Gründerzeit auf dem Gebiet der Stadt. Es ist also für jeden Etwas dabei für einen Ausflug oder sogar für die Verlegung des eigenen Wohnortes.

Stellenangebote in Quakenbrück

Projektleiter (m/w/d) im Facility Management mehr Info
Anbieter: synexs GmbH
Ort: Köln
Kaufmännischer Mitarbeiter (w/m/d) im internationalen Creditmanagement mehr Info
Anbieter: Formel D GmbH
Ort: Troisdorf
Gesundheits- und (Kinder) Krankenpfleger/innen (m/w/d) für den Mitarbeiterpool des Pflegedienstes mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Augsburg
Ort: Augsburg
Pflegefachkraft (m/w/d) mit Weiterbildung Palliative Care mehr Info
Anbieter: KWA Stift am Parksee
Ort: Unterhaching
Zahntechniker (m/w/d) für CAD/CAM / Keramik / Vollkeramik mehr Info
Anbieter: Sun Dental Laboratories GmbH
Ort: Düsseldorf