Gehaltsvergleich

Technische/r Zeichner/in - Heizungs-/Klima-/Sanitärtechnik in Karlsruhe (Baden)

Der technische Zeichner und die technische Zeichnerin im Bereich der Heizungs-/Klima- und Sanitärtechnik haben ihren Beruf in einer dreieinhalbjährigen Ausbildung erlernt. Für die Ausbildung ist kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben, doch Berufsanfänger mit mittlerem Schulabschluss oder Absolventen einer Berufsfachschule werden bevorzugt eingestellt. Während der Ausbildung werden die Auszubildenden mit alles Aspekten Ihres Berufes verrtaut gemacht. Sie erlernen die verschiedenen Techniken der Montage aber auch wie man technische Zeichnungen anfertigt, wie man die Vorgaben der Konstrukteure umsetz, dem Umgang mit Computerprogrammen und mit CAD Programmen im Besonderen, werden aber auch in Produkttechnologie geschult und in der fachbezogenen Kommunikation. Der technische Zeichner und die technische Zeichnerin im bereich Klima-, heizungs- und Sanitärtechnik werden aber auch in modernen Kommunikationstechniken und Büroorganisation sowie in Unfallverhütungsvorschriften unterrichtet. Sie erlernen sowohl die Bedienung von Computeranlagen zur Steuerung von Maschinen, wie auch die Erstellung von maßstabsgetreuen [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Technische/r Zeichner/in - Heizungs-/Klima-/Sanitärtechnik in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 17.09.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 8 Gehaltsdaten für den Beruf Technische/r Zeichner/in - Heizungs-/Klima-/Sanitärtechnik in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.800,00 3.575,00 2.594,79
Netto 1.233,56 2.513,00 1.729,70
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 1.570,31 4.106,58 2.526,62 32
Kernen im Remstal 73,6 1.300,00 2.275,00 1.552,91 16
Neckarsulm 64,7 2.000,00 2.909,09 2.346,72 14
Heidelberg (Neckar) 51,2 1.800,00 6.416,67 3.496,89 14
Böblingen 58,4 1.450,00 2.909,52 2.477,23 8
Heilbronn (Neckar) 62,7 1.388,38 2.500,00 1.971,90 6
Römerberg, Pfalz 32,2 2.013,64 2.220,83 2.063,26 5
Nagold 56,1 1.848,89 3.202,44 2.305,33 4
Pirmasens 61,3 1.750,00 3.033,33 2.246,88 4
Möglingen (Kreis Ludwigsburg,Württemberg) 56,3 1.679,17 1.841,67 1.733,33 3
[...]Zeichnungen der verschiedenen Bauelemente, die Berechnung von notwendigen Werten und die Funktionen von einzelnen Bauelementen und Baugruppen. Sie müssen über die Eigenschaften der in ihrem Bereich verwendeten Materialien Bescheid wissen und wie sich diese Materialien und Werkstoffe unter bestimmten Bedingungen verhalten. Der technische Zeichner und die technische Zeichnerin im Bereich Heizung-, Klima- und Sanitärtechnik arbeiten sowohl in Konstruktionsbüros von Herstellerfirmen für Haustechnik als auch in Abteilungen von Ingenieur- und Architektursbüros im Bereich Hochbau und Innenarchitektur. Ebenso sind sie in den Fachabteilungen großer Keramikhersteller tätig sein um dort die Entwürfe von Designer umsetzen.Der technische Zeichner und die technische Zeichnerin sind auch unverzichtbare Mitarbeiter bei den Herstellern von Klima- und Kälteanlagen, wo sie die teilweise sehr komplizierten Anlage darstellen. Ein weiteres Einsatzgebiet findet sich für den technischen Zeichner und die technische Zeichnerin bei der Herstellung und Entwicklung von Heizanlagen, Heizkraftwerken und im Bereich der Solartechnik. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Mitarbeitende (m/w/d) für den Verkauf von Holz-Deko mehr Info
Anbieter: Spiel & Kunst GmbH
Ort: Dresden
Medizinische/-r Referent/-in (w,m,d) im Sachgebiet Ärztliche Angelegenheiten mehr Info
Anbieter: Regierungspräsidium Stuttgart
Ort: Stuttgart
Experte (m/w/d) Zell- und Batterieentwicklung mehr Info
Anbieter: AVL Deutschland GmbH
Ort: Ingolstadt
(Junior) Systems Engineer Cloud (m/w/d) mehr Info
Anbieter: OEDIV KG
Ort: Bielefeld
Marketing Projekt Manager / Brand Manager (w/m/d) mehr Info
Anbieter: über Kratzer Personalberatung
Ort: Augsburg