Gehaltsvergleich

Technische/r Zeichner/in - Stahl- und Metallbautechnik in Karlsruhe (Baden)

Für die Ausbildung zum Beruf als Technische/r Zeichner/in - Stahl- und Metallbautechnik sind hinsichtlich des Bildungsabschlusses zwar keine besonderen Anforderungen vorausgesetzt, allerdings werden bei den Einstellungen der Ausbildungsbetriebe der Stahl- und Metallbautechnik meist Bewerber/innen mit mittlerem Bildungsabschluss bevorzugt. Die Ausbildung zum/r Technische/r Zeichner/in - Stahl- und Metallbautechnik dauert 3,5 Jahre und erfolgt üblicherweise im dualen System. Der/die Technische/r Zeichner/in - Stahl- und Metallbautechnik arbeitet in den Betrieben der Stahl- und Metallbautechnik und fertigt dort Zeichnungen und Pläne nach Vorgaben der Konstrukteure/innen an. Die von dem/r Technische/r Zeichner/in - Stahl- und Metallbautechnik erstellten Zeichnungen und technischen Unterlagen dienen vor allem zur Fertigung der jeweiligen Stahl- und Metallteile oder zur Montage der Teile auf den jeweiligen Baustellen. Die Branchenauswahl für den/die Technische/r Zeichner/in - Stahl- und Metallbautechnik ist vielfältig. Sie können in Entwicklungs- und Konstruktionsabteilungen von Metallbaubetrieben, in der Entwicklung und [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Technische/r Zeichner/in - Stahl- und Metallbautechnik in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 22.02.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Technische/r Zeichner/in - Stahl- und Metallbautechnik in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.500,00 2.708,33 2.604,17
Netto 1.568,14 1.682,57 1.625,35
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Worms 70,3 577,78 2.888,89 1.413,72 24
Lahr / Schwarzwald 82,3 1.560,00 3.737,87 1.914,92 7
Esslingen am Neckar 72,7 3.250,00 3.900,00 3.575,00 7
Asperg 54,7 2.925,00 3.791,67 3.286,11 6
Ludwigshafen am Rhein 53,2 1.750,00 4.330,73 2.763,46 6
Bad Kreuznach 99,6 1.906,67 2.383,33 2.028,96 6
Gengenbach 72,6 438,75 650,00 535,35 6
Kaiserslautern 67,8 2.131,21 3.711,07 3.089,91 5
Schorndorf (Württemberg) 87 1.959,75 2.900,00 2.209,06 4
Reutlingen 84,2 2.925,00 3.466,67 3.168,75 4
[...]Konstruktion von Fertigteilbauten im Hochbau, in Architekturbüros oder Bauplanungsbüros beschäftigt sein. Weitere Möglichkeiten bieten auch Ingenieurbüros, Konstruktionsabteilungen des Maschinenbaus oder auch die verschiedensten Konstruktionsabteilungen in den Bereichen des Fahrzeugbaus. Die Hauptaufgaben des/r Technische/r Zeichner/in - Stahl- und Metallbautechnik umfasst zuerst den Entwurf und die Skizzierung von werkstatt- oder baustellenbezogenen Zeichnungen und die Erstellung von maßgenauen Zeichnungen von Bauteilen nach entsprechender Norm. Dabei erstellt der/die auch perspektivische Darstellungen, fertigt Detailkonstruktionen an, berechnet und erstellt die entsprechenden Aufmaße. Das Festlegen und Eintragen der Baustellenmesspunkte sowie der Koordinaten und der Höhepunkte gehören ebenso in das Tätigkeitsfeld des/r Technischen Zeichners/in - Stahl- und Metallbautechnik, wie auch die Durchführung fachbezogener Berechnungen. Die Verwaltung und Archivierung der erstellten Pläne und Zeichnungen wird selbstverständlich ebenfalls von dem/r Technischen Zeichner/in - Stahl- und Metallbautechnik übernommen. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Dreher (m/w/d) mehr Info
Anbieter: J.M. Voith SE & Co. KG
Ort: Heidenheim an der Brenz
IT Service Manager für SaaS-Produkte (w/m/d) mehr Info
Anbieter: EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding
Ort: Köln
Exam. Pflegefachkraft - Stationärer Bereich (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KWA Parkstift St. Ulrich
Ort: Bad Krozingen
Polier/Polierin im Roh- und Schlüsselfertigbau (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ED. ZÜBLIN AG
Ort: Erfurt
Servicetechniker (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG
Ort: Trier