Gehaltsvergleich

Teilkoch/köchin in Rees

Teilköche und Teilköchinnen sind in Küchen vorbereitend tätig. Das Wiegen, Putzen, Schälen und Schneiden gehören zu ihrem Aufgabenbereich. Während ihrer dreijährigen Ausbildungszeit zur Teilköchin werden die Auszubildenden mit Rezepten für diverse Gerichte vertraut gemacht. Das fachgerechte Zubereiten und Anrichten von Beilagen, Suppen, Desserts und Soßen gehört ebenso zu ihren Fähigkeiten wie die Kenntnis der entsprechenden Küchenmaschinen und deren Wartung und Pflege. In Großküchen und Kantinen sind sie häufig auf die Herstellung bestimmter Speisen spezialisiert. Körperliche Belastbarkeit, ein ausgeprägter Sinn für Hygiene und Ordnung, handwerkliches Geschick sowie eine den Anforderungen der Gastronomie entsprechende Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten sind zwingende Voraussetzung zur Ausübung dieser Tätigkeit. Während der Ausbildung zum Teilkoch bzw. zur Teilköchin werden den Auszubildenden Kenntnisse in der Unfallverhütung, im Arbeits- und Gesundheitsschutz, in der Lagerhaltung und Lagerkontrolle sowie in der Zubereitung diverser Gerichte vermittelt. Das sachgerechte Zerlegen und Vorbereiten von Fleisch, das Verarbeiten von Früchten und Gemüse sowie alle Kenntnisse rund um den Umgang mit den Maschinen (Wartung, Reinigung, Bedienung) werden ebenso vermittelt.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Teilkoch/köchin in Rees und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Rees im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 18.03.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Teilkoch/köchin in Rees gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 890,88 1.536,00 1.213,44
Netto 710,56 1.111,11 910,84
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Erkelenz 76,3 1.052,63 4.533,33 2.212,51 8
Bergheim, Erft 90,7 1.120,00 1.845,20 1.490,31 8
Mönchengladbach 63,1 1.400,00 1.857,14 1.526,31 8
Wuppertal 77,7 600,00 1.626,09 1.235,05 8
Duisburg 44,3 533,33 1.500,00 1.135,56 6
Leverkusen 90,5 1.300,00 1.733,33 1.661,11 6
Münster, Westfalen 87,7 1.300,00 1.608,17 1.519,07 5
Düsseldorf 66,3 455,56 1.354,17 1.027,63 5
Essen, Ruhr 55,3 487,50 1.600,44 1.080,24 4
Brüggen, Niederrhein 59,4 1.550,00 1.750,00 1.616,67 3

Infos über Rees

Die älteste Stadt im Niederrhein liegt in Nordrhein Westfalen und nennt sich Rees. Diese ist eine der größten Städte im Landkreis um die Kreishauptstadt Kleve, unweit von Düsseldorf. Das Stadtgebiet umfasst sieben Stadtteile, in denen viele Einwohner, mittelständische Betriebe und Dienstleister beheimatet sind. Ihre Nähe zur französischen Grenze ermöglicht es, außerdem in Frankreich zu arbeiten und in Deutschland zu leben. Dies ist natürlich auch aus kulinarischer Sicht ein Hochgenuss. Die Infrastruktur der Stadt wird getragen von der deutschen Bahn, die Rees mehrmals täglich an fährt und von den regional Anbindungen der Bundesstraßen 8 und 67 getragen. Dazu kommt die Anbindung an die Autobahn A3.

Stellenangebote in Rees

Projektingenieur Netzführung Rohrmedien (m/w/d) mehr Info
Anbieter: MVV Netze GmbH
Ort: Mannheim
Schulleitung für die Berufsfachschule Pflege und Altenpflegehilfe (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG Bildungszentrum München
Ort: München
Sozialarbeiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ZAR Heilbronn
Ort: Heilbronn
Microsoft Dynamics Business Central Developer / Programmierer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser
Ort: Isernhagen
Kalkulator / Kalkulatorin (m/w/d) mehr Info
Anbieter: STRABAG UMWELTTECHNIK GMBH
Ort: Chemnitz