Gehaltsvergleich

Teilkoch/köchin in Schwerte

Teilköche und Teilköchinnen sind in Küchen vorbereitend tätig. Das Wiegen, Putzen, Schälen und Schneiden gehören zu ihrem Aufgabenbereich. Während ihrer dreijährigen Ausbildungszeit zur Teilköchin werden die Auszubildenden mit Rezepten für diverse Gerichte vertraut gemacht. Das fachgerechte Zubereiten und Anrichten von Beilagen, Suppen, Desserts und Soßen gehört ebenso zu ihren Fähigkeiten wie die Kenntnis der entsprechenden Küchenmaschinen und deren Wartung und Pflege. In Großküchen und Kantinen sind sie häufig auf die Herstellung bestimmter Speisen spezialisiert. Körperliche Belastbarkeit, ein ausgeprägter Sinn für Hygiene und Ordnung, handwerkliches Geschick sowie eine den Anforderungen der Gastronomie entsprechende Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten sind zwingende Voraussetzung zur Ausübung dieser Tätigkeit. Während der Ausbildung zum Teilkoch bzw. zur Teilköchin werden den Auszubildenden Kenntnisse in der Unfallverhütung, im Arbeits- und Gesundheitsschutz, in der Lagerhaltung und Lagerkontrolle sowie in der Zubereitung diverser Gerichte vermittelt. Das sachgerechte Zerlegen und Vorbereiten von Fleisch, das Verarbeiten von Früchten und Gemüse sowie alle Kenntnisse rund um den Umgang mit den Maschinen (Wartung, Reinigung, Bedienung) werden ebenso vermittelt.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Teilkoch/köchin in Schwerte und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Schwerte im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 16.07.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Teilkoch/köchin in Schwerte gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.312,50 1.312,50 1.312,50
Netto 1.112,78 1.112,78 1.112,78
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 71,8 700,00 2.240,00 1.508,55 35
Ruppichteroth 67 1.444,00 2.700,00 1.916,00 9
Gütersloh 75,4 500,00 1.900,00 855,56 9
Erkelenz 96,2 1.052,63 4.533,33 2.212,51 8
Bergheim, Erft 83,6 1.120,00 1.845,20 1.490,31 8
Mönchengladbach 83,6 1.400,00 1.857,14 1.526,31 8
Wuppertal 33,6 600,00 1.626,09 1.235,05 8
Duisburg 56,7 533,33 1.500,00 1.135,56 6
Leverkusen 58,8 1.300,00 1.733,33 1.661,11 6
Münster, Westfalen 57,7 1.300,00 1.608,17 1.519,07 5

Infos über Schwerte

Die Stadt Schwerte liegt im Kreis Unna in Nordrhein-Westfalen. Die Bundesautobahnen A45 und A1 versorgen die Stadt; aber auch Bundesstraßen und gut ausgebaute Landstraßen machen ein Vorankommen gut möglich. Für die regionale Mobilität sorgt der Bahnhof Schwerte und die von dort ausgehenden Zugverbindungen. Ein optimales Busliniennetz ergänzt die günstige Verkehrslage. Die Wirtschaft der Stadt setzt sich aus mittelständischen und kleineren produzierenden Industriebetrieben, wie zum Beispiel einer Firma für Industrieelektronik, zusammen. Auch Stahlbau und Lebensmittelverarbeitung sind in Unternehmen angesiedelt. Die private Ruhrakademie bietet Studiengänge in Fotodesign, Kommunikationsdesign und anderen Fächern. Die Volkshochschule und die Stadtbücherei ergänzen das Bildungssystem aus allen erforderlichen Schulen in der Stadt.

Stellenangebote in Schwerte

Vertriebsassistenz Remarketing/Gebrauchtwagen (m/w/d) mehr Info
Anbieter: akf servicelease GmbH
Ort: Schwerte