Gehaltsvergleich

Textilausrüster/in in Meschede

Der Textilausrüster und die Textilausrüsterin sind auch unter der Berufsbezeichnung Senger bekannt. Aufgabe eines Textilausrüsters oder einer Textilausrüsterin ist es, sogenannte Sengmaschinen zu bedienen und zu überwachen. Mit diesen Maschinen wird durch eine Flamme eine Stoffbahn veredelt, wobei abstehende Fasern weggebrannt werden. Der Textilausrüster und die Textilausrüsterin haben darauf zu achten, dass alle Funktionen der Maschine korrekt eingestellt sind. Arbeit findet der Textilausrüster oder die Textilausrüsterin in der Textilindustrie, vorrangig in der Textilveredelung. Dieser Beruf ist keine klassische Ausbildung, sondern eine Weiterbildung, die neben technischem Sachverstand auch eine entsprechende Vorbildung voraussetzt. Zugangsberufe wären zum Beispiel der des Textilmaschinenführers oder der Textilmaschinenführerin oder des Maschinen- und Anlagenführers bzw. der Maschinen- und Anlageführerin, sowohl mit der Wahl der Fachrichtung Textilveredelung als auch ohne diese. Da der Beruf des Textilausrüsters und der Textilausrüsterin vor allem in der Produktion und Industrie vergeben wird, sollte man bereit sein, im Schichtdienst zu arbeiten, wenn man sich zu dieser Weiterbildung entschließt.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Textilausrüster/in in Meschede und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Meschede im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 05.03.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Textilausrüster/in in Meschede gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 976,08 976,08 976,08
Netto 775,40 775,40 775,40
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Windeck, Sieg 79 1.300,00 1.300,00 1.300,00 1

Infos über Meschede

Meschede, die attraktive Kreisstadt (zugehörig zum Hochsauerlandkreis) im Norden des Sauerlands befindet sich im Süden des bekannten Naturparks Arnsberger Wald. Nicht weit vom Touristenanziehungspunkt Hennetalsperre liegt Meschede außerdem nur unweit des Rothaargebirges. Die Stadt verfügt über zahlreiche imposante und nennenswerte Bauwerke, wie beispielsweise den berühmten Pulverturm von Meschede. Auch die Burgruine Eversberg gehört zu den Bauwerken, die auf eine turbulente Geschichte der Stadt Meschede hindeuten. Nicht zu vergessen ist in diesem Zusammenhang auch das Wasserschloss Laer, welches im Besitz des Grafen von Westphalen ist. Durch die überdies auch in wirtschaftlicher Hinsicht sehr ansprechenden Gegebenheiten zieht es interessierte Arbeitssuchende immer wieder auch nach Meschede bzw. die Umgebung.

Stellenangebote in Meschede

Bauingenieur*in (m/w/d) Diplom (FH)/Bachelor, Betrieb und Verkehr mehr Info
Anbieter: Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen
Ort: Meschede