Gehaltsvergleich

Textilmaschinenführer/in - Maschenindustrie in Duisburg

Textilmaschinenführer und Textilmaschinenführerinnen im Bereich der Maschenindustrie erstellen Wirk- und Maschenwaren wie Gardinen, Spitzenstoffe, Ober- und Unterbekleidung sowie Strümpfe. Dabei beschicken und überwachen sie die Wirk- und Strickmaschinen mit einem hohen Automatisierungsgrad, wobei sie auch für die Beschaffung von Materialien und den Transport der Waren ins Lager zuständig sind. Typisch für ihre Tätigkeit ist die Mehrstellenarbeit; Sie bedienen und kontrollieren also zugleich mehrere Maschinen und Anlagen in den Herstellungsstufen. Ferner führen sie die Qualitätskontrolle der Waren durch und beheben dabei kleine Fehler wie Fadenbrüche. Die Berufsangehörigen arbeiten vor allem in Strickereien und Wirkereien oder in Wirkerei- und Strickabteilungen mehrstufiger Textilbetriebe. Voraussetzung für den Zugang zu dieser Tätigkeit ist in der Regel eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Textilmaschinenführer bzw. als Textilmaschinenführerin in der Maschenindustrie oder eine Ausbildung als Maschinen- und Anlagenführer mit dem Schwerpunkt Textiltechnik. Man braucht für diesen Beruf eine sorgfältige und eigenständige Arbeitsweise sowie technisches Verständnis.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Textilmaschinenführer/in - Maschenindustrie in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 24.03.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Textilmaschinenführer/in - Maschenindustrie in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.166,67 2.166,67 2.166,67
Netto 1.700,83 1.700,83 1.700,83
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Gescher 60,4 1.600,00 2.400,00 1.920,00 3
Mönchengladbach 34,1 1.733,33 2.025,97 1.830,88 3

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Frontend-Entwickler (w/m/d) mehr Info
Anbieter: SP Consult AG
Ort: Duisburg
Senior Java Entwickler (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ISO-Gruppe
Ort: Duisburg
Young IT Application Manager (m/w/x) mehr Info
Anbieter: ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG
Ort: Duisburg
Senior Full Stack Architekt (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ISO-Gruppe
Ort: Duisburg
.NET-Entwickler / Server- & Network-Operator (w/m/d) mehr Info
Anbieter: SP Consult AG
Ort: Duisburg