Gehaltsvergleich

Textilverkäufer/in in Essen, Ruhr

Der Textilverkäufer und die Textilverkäuferin haben eine Ausbildung als Kaufmann im Groß- und Einzelhandel und sich dann auf den Bereich der Textilwirtschaft spezialisiert. Auch der Textilverkäufer und Textilverkäuferin können sowohl im Grß- wie auch im Einzelhandel tätig sein. Voraussetzung für beide Tätigkeiten sind genaue Fachkenntnisse über Herstellungsarten und Herkunft der verschiedenen Stoffe und Gewebe sowie deren Einsatzmöglichkeiten. Im Großhandel verkaufen der Textilverkäufer und die Textilverkäuferin Waren aller Art an Einzelhändler. Wenn sie bei Stoffherstellern tätig sind umfasst ihr Gebiet sowohl den Verkauf fvon stoffen als auch den von angefertigten Stextilien. Sie können also zum Beispiel bei Webereien arbeiten aber auch bei Importeuren von Stoffen. Die Kunden setzten sich in diesem Fall aus Einzelhandelsgeschäften der verschiedensten Art zusammen. Der Textilverkäufer und die Textilverkäuferin verkaufen sowohl Stoffe an Raumausstatter (Gardinen und Vorhangstoffe), ebenso auch an die Hersteller von Konfektionskleidung oder an Modeateliers. hierbei müssen sie Auskunft [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Textilverkäufer/in in Essen, Ruhr und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Essen, Ruhr im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 07.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 17 Gehaltsdaten für den Beruf Textilverkäufer/in in Essen, Ruhr gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.246,75 2.257,84 1.661,47
Netto 979,60 1.423,78 1.190,65
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 57,7 1.000,00 2.688,00 1.912,20 73
Bönen 54,6 894,01 2.766,67 1.607,42 58
Witten 22,1 649,00 1.760,00 1.261,27 53
Dortmund 32,2 1.280,00 2.773,33 1.907,80 38
Düsseldorf 31,3 985,83 2.308,57 1.966,85 32
Oberhausen, Rheinland 11,7 450,00 2.166,67 1.291,44 25
Bocholt 51,5 693,33 4.000,00 1.775,46 18
Bergisch Gladbach 52,6 866,67 2.334,67 1.335,91 16
Bonn 80 1.300,00 2.200,00 1.744,70 16
Leverkusen 44,5 633,00 2.637,68 1.664,48 14
[...]geben können über Art und Herstellung des Stoffes, dessen Ausrüstung und Herkunft und natürlich auch die Preise entsprechend kalkulieren und verhandeln. Im Einzelhandel sind der Textilverkäufer und die Textilverkäuferin mit der Beratung der Endabnehmer beschäftigt. Sie verkaufen sowohl Stoffe wie auch Konfektionskleidung und beraten die Kunden bei der Anschaffung , geben Pflegetipps für die Stoffe und nehmen Änderungswünsche auf. Der Textilverkäufer und die Textilverkäuferin im Einzelhandel führen den Lagerbestand, verhandeln mit den Lieferanten und sind für das Erscheinungsbild ihres Geschäftes verantwortlich. Sie nehmen Telefongespräche entgegen, erledigen die Post und rechnen die Kasse ab. Sie überprüfen die angelieferte Ware in Hinblick auf Menge und Güte, reklamieren fehlerhafte Artikel und überwachen den Lagerbestand. Gerade Textilverkäufer und Textilverkäuferinnen im Einzelhandel müssen bei der Lagerhaltung sehr sorgfältig sein, damit nicht zu viele Ladenhüter am Ende der Saison noch übrig sind. Sie zeichnen Restbestände rechtzeitig herunter um diese noch zu verkaufen. [nach oben]

Stellenangebote in Essen, Ruhr

Fuhrparkmanager*in mehr Info
Anbieter: NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH & Co. KG
Ort: Berlin
W2-Professur (m/w/d) für das Lehrgebiet Betriebliche Informationssysteme in Produktion und Logistik mehr Info
Anbieter: Hochschule Worms
Ort: Worms
Spezialist/-in für Künstliche Intelligenz und Automatisierung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Statistisches Bundesamt
Ort: Wiesbaden
Einrichtungsleitung (m/w/d) Seniorenzentrum mehr Info
Anbieter: AWO München-Stadt
Ort: Penzberg
Ergotherapeut (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Ort: Wiesloch