Gehaltsvergleich

Tiefbauer/in in Karlsruhe (Baden)

Die Hauptaufgabe des/der Tiefbauers/in liegt je nach Ausbildungsschwerpunkt im Straßen-, Rohrleitungs-, Gleis-, Brunnen- oder Spezialtiefbau. Arbeitsplätze findet der/die Tiefbauer/in vor allem in Betrieben des Tiefbaugewerbes aber auch in Betrieben des Straßen- und Schienenverkehrs, der Abwasserwirtschaft oder der Wasserversorgung. Darüber hinaus bieten kommunale Bauämter, der Wegebau oder der Gartenbau Arbeitsmöglichkeiten für den/die Tiefbauer/in. Tiefbauer/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf und wird in einer zweijährigen Ausbildung in Industrie und Handwerk erlernt. Dabei werden folgende Schwerpunkte angeboten: Gleisbauarbeiten, Brunnen- und Spezialtiefbauarbeiten, Kanalbauarbeiten, Rohrleitungsbauarbeiten und Straßenbauarbeiten. Der/die Tiefbauer/in führt vor allem Erdarbeiten durch. Dazu gehört das Herstellen von Baugruben, Gräben sowie Verkehrswegen und Verkehrsflächen. Bei Straßenbauarbeiten legt der/die Tiefbauer/in zum Beispiel Böschungen und Randbefestigungen an und stellt die Unterlage für den Straßenbelag her. Auch das Pflastern von Wegen und Straßen gehört zum Tätigkeitsbereich. [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Tiefbauer/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 18.07.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 10 Gehaltsdaten für den Beruf Tiefbauer/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.600,00 2.300,00 1.928,13
Netto 1.276,41 1.738,55 1.503,03
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Reilingen 35,2 2.208,00 3.163,33 2.553,98 15
Gaggenau 23,1 2.556,34 4.931,01 3.119,34 13
Ettlingen 6,2 2.366,00 2.870,83 2.594,94 3
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 1.500,00 2.019,00 1.798,80 3
Ludwigshafen am Rhein 53,2 2.480,73 2.480,73 2.480,73 2
Winterbach bei Schorndorf, Württemberg 83,5 2.400,00 2.400,00 2.400,00 1
Horb am Neckar 67,3 2.816,67 2.816,67 2.816,67 1
Stuttgart 64,1 2.800,00 2.800,00 2.800,00 1
Mosbach (Baden) 67,4 1.850,00 1.850,00 1.850,00 1
Reutlingen 84,2 2.177,78 2.177,78 2.177,78 1
[...]Im Rohrleitungsbau verlegt der/die Tiefbauer/in Rohre für Gas- und Wasserleitungen, stellt Kabelschächte her und führt diverse Pflasterarbeiten aus. Bei Kanalarbeiten verlegt der/die Tiefbauer/in Rohre, erstellt Abflussrinnen, baut Einstiegsschächte und pflastert Kanäle. Der/die Tiefbauer/in arbeitet überwiegend im Team auf wechselnden Baustellen. Diese werden selbständig eingerichtet und gesichert. Alle Aufgaben werden genau nach den Vorgaben und Ausführungsplänen durchgeführt. Der/der Tiefbauer/in löst die Bodenmassen mit Hilfe von Maschinen und Spezialfahrzeugen. Der/die Tiefbauer/in arbeitet den ganzen Tag im Freien. Eine gute körperliche Konstitution ist dafür unbedingt notwendig. Der/die Tiefbauer/in arbeitet auf wechselnden Baustellen und führt auch bundesweite oder internationale Aufträge durch. Dies bedeutet, dass auch auswärtige Übernachtungen in Kauf genommen werden müssen. Häufig arbeitet der/die Tiefbauer/in unter großem terminlichem Druck. In seltenen Fällen arbeitet der/die Tiefbauer/in auch nachts, zum Beispiel um Staus oder Zugverspätungen zu vermeiden. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

JavaScript Entwickler (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Fr. Lürssen Werft GmbH & Co. KG
Ort: Bremen
Specialist (w/m/d) Project Engineering for Spark Plug Engineering mehr Info
Anbieter: NGK SPARK PLUG EUROPE GmbH
Ort: Ratingen
Specialist Data Analytics and Assurance (m/w/d) für Vantage Towers mehr Info
Anbieter: Vodafone GmbH
Ort: Düsseldorf
IT Support (m/w/d) First Level mehr Info
Anbieter: GK Software SE
Ort: Hamburg
Steuerfachangestellte/r (m/w/d) mehr Info
Anbieter: K & K Steuerberatungsgesellschaft mbH
Ort: Berlin