Gehaltsvergleich

Übrige Fertigungsingenieure in Stuttgart

Übrige Fertigungsingenieure und Fertigungsingenieurinnen konstruieren und planen Betriebsmittel und die dazugehörigen Vorrichtungen. Mit dieser Arbeit wird eine Verbesserung der Arbeitsabläufe angezielt. Eine weitere Aufgabe ist das Analysieren und Optimieren von Prozessen. Neue Fertigungseinrichtungen müssen zudem einbezogen werden, damit gewährleistet ist, dass Projekte fristgerecht abgewickelt werden können. Übrige Fertigungsingenieure erstellen außerdem Arbeitsanweisungen und führen Beratungen zu den Fertigungstechniken durch. Deshalb ist es wichtig, einfühlsam und offen zu sein. Zudem werden in diesem Beruf Angebote analysiert und mit Kunden oder Lieferanten verhandelt. Übrige Fertigungsingenieure experimentieren, um spezielle Produktionsabläufe zu verbessern und optimieren. Dies beinhaltet die Einführung, Betreuung und Auswertung des Experimentes. Bedeutsam ist die Verantwortung für die Einhaltung der Prozessziele. Da Übrige Fertigungsingenieure auch die Leitung von Projekten übernehmen, ist ein selbstsicheres Auftreten und Verantwortungsbewusstsein besonders notwendig. Zudem arbeiten sie oft am Computer, weshalb gute Kenntnisse in diesem Gebiet erforderlich sind. Zugang zu diesem Beruf erhält man über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Maschinenbau oder Produktionstechnik.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Übrige Fertigungsingenieure in Stuttgart und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Stuttgart im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 23.08.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 27 Gehaltsdaten für den Beruf Übrige Fertigungsingenieure in Stuttgart gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.000,00 9.027,77 5.693,71
Netto 1.836,24 5.980,57 3.397,35
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Mannheim, Universitätsstadt 95,9 2.857,14 11.428,57 5.478,76 18
Karlsruhe (Baden) 64,1 3.460,00 7.222,23 4.621,72 13
Marbach am Neckar 19,2 4.283,00 4.662,00 4.467,22 9
Heidelberg (Neckar) 80,5 4.000,00 4.875,00 4.619,79 8
Laupheim 78,7 2.701,71 12.765,10 6.961,52 7
Reutlingen 31,6 3.785,27 18.505,00 7.223,82 7
Eppingen 45,8 4.005,71 4.734,48 4.365,02 6
Neu-Ulm 73,7 3.700,00 5.833,33 4.665,37 6
Villingen-Schwenningen 94,9 3.299,83 4.685,71 3.770,01 6
Brackenheim 35,9 3.381,08 4.491,67 4.098,13 6

Infos über Stuttgart

Stuttgart ist ein wichtiges Zentrum des deutschen Hochtechnologiesektors. Viele Betriebe der deutschen Fahrzeug- und Maschinenbauindustrie sind hier beheimatet. Aber auch zahlreiche international renommierte Unternehmen und Konzerne haben hier ihren Sitz. Stuttgart ist auch Börseplatz, wodurch naturgemäß auch zahlreiche Finanzunternehmen in der Stadt tätig sind. Auch mehrere regionale und überregionale Versicherungen sind in Stuttgart vertreten. Die Medienlandschaft ist eher regional geprägt. Der Stuttgarter Bahnhof ist ein wichtiges Drehkreuz für den nationalen und internationalen Personen- und Güterverkehr auf der Schiene. Die Stadt besitzt einen eigenen Flughafen und ist auch an das Autobahnnetz angeschlossen. Das öffentliche Nahverkehrssystem unterhält zahlreiche Verbindungen in der Stadt und ist gut ausgebaut.

Stellenangebote in Stuttgart

Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin oder Kindheitspädagogin (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Ort: Stuttgart
Consultant Produktdatenmanagement - Elektrik/Elektronik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: AKKA
Ort: Stuttgart
Bauingenieur / Architekt Akquisition / Kalkulation (w/m/d) mehr Info
Anbieter: BREMER AG
Ort: Stuttgart
Projektingenieur Bautechnik, Schwerpunkt Wasserbau und Ingenieurbau (w/m/d) mehr Info
Anbieter: EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Ort: Stuttgart
Nachhaltigkeitsberater im Bauwesen (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Werner Sobek AG
Ort: Stuttgart