Gehaltsvergleich

Verkaufsleiter/in in Karlsruhe (Baden)

Die Verkaufsleiter organisieren, steuern und koordinieren im Wesentlichen die gesamten Vertriebsaktivitäten für die Produkte ihres Unternehmens. Das Ziel von ihnen und ihrer Arbeit ist es hiermit bestmögliche Umsätze zu erreichen. Bei ihrer Arbeit handeln sie immer innerhalb der von der Geschäftsleitung festgelegten Vorgaben und unterstützen auch ihre Mitarbeiter in dem Unternehmen darin, die jeweiligen Verkaufskonzepte in die Tat umzusetzen. Verkaufsleiter werden in den unterschiedlichsten Branchen und Unternehmen eingesetzt und so können sie in nahezu allen Wirtschaftszweigen tätig werden. Zum Beispiel arbeiten die Verkaufsleiter in der chemischen, Elektro- oder Fahrzeugindustrie. Damit man in dem Beruf des Verkaufsleiters arbeiten kann, muss man eine einschlägige Weiterbildung absolvieren oder man muss an einem entsprechenden Studium teilnehmen, dieses muss sich allerdings auf die entsprechende Branche beziehen. Während ihrer Arbeit müssen sie sich für das Lösen von Problemen eine Vielzahl von Fragen stellen. Wie kann man die bestehenden Märkte pflegen? Wie kann das eigene Unternehmen das Sortiment erweitern und kann man eventuell völlig neue Märkte erschließen und wenn ja wie? Was ist zu tun, um den Verkauf der Firmenprodukte innerhalb der nächsten fünf Jahre zu wesentlich zu erhöhen? Diesen Fragen sind die Fragen, die zu dem Alltag in dem Beruf gehören und welche die Verkaufsleiter lösen. Damit diese auf dem besten und zugleich auch erfolgreichsten Weg gelöst werden, erarbeiten die Verkaufsleiter geeignete Vertriebs- und Marktstrategien, untersuchen den entsprechenden [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Verkaufsleiter/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 18.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 43 Gehaltsdaten für den Beruf Verkaufsleiter/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.625,00 5.300,00 3.231,27
Netto 1.163,21 3.040,03 2.040,63
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 1.745,37 5.609,50 3.740,25 53
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 1.500,00 6.500,00 3.742,47 32
Heilbronn (Neckar) 62,7 3.225,93 12.500,00 5.250,60 29
Walldorf (Baden) 38,5 2.600,00 5.416,67 3.445,00 17
Bad Kreuznach 99,6 3.400,00 4.008,33 3.713,19 14
Winnenden (Württemberg) 75,4 4.875,00 7.000,00 6.152,78 11
Göppingen 99,8 3.150,00 5.452,00 4.028,22 11
Kaiserslautern 67,8 2.000,00 5.241,52 4.081,04 10
Pforzheim 26,7 1.625,00 6.533,00 3.509,54 10
Worms 70,3 4.333,33 7.000,00 5.083,33 10
[...]Markt, beobachten die Konkurrenz, bestimmen die Kosten- und Preispolitik und planen einschlägige Aktionen. Desweiteren müssen sie sich aber auch um Speditionsfragen kümmern und den ständigen Kontakt zu den Kunden pflegen. In manchen Fällen können diese in der ganzen Welt verstreut sein. Außerdem müssen sie die einzelne Projekteinführung planen und begleiten und Verkaufsleiter überwachen die termin- und fachgerechte Abwicklung des Kundenauftrags und kümmern sich um die zügige Bearbeitung von Reklamationen mit dem Ziel, zufriedene Kunden für weitere Aufträge zu gewinnen. Bei all ihren Aufgaben und der komplexen Abwicklung dieser müssen sie genaue Kenntnisse der Kundenanforderungen nutzen. Diese werden benötigt, um an der Entwicklung von neuen Produkten mitzuwirken und entsprechende Marketingstrategien zu veranlassen. In einer Vielzahl von Unternehmen sind sie auch verantwortlich für die Durchführung von Produktpräsentationen und -schulungen, organisieren die Erstellung von umfangreichen Informationsmaterialien und nehmen an verkaufsfördernden Veranstaltungen wie Fachmessen und -tagungen teil. Das Einkommen eines Verkaufsleiters schwankt in der Regel von Unternehmen zu Unternehmen. Neben dem Unternehmen kommt es auf die entsprechende Region und die Branche an. Viele Unternehmen orientieren sich bei dem Gehalt auch an den Kenntnissen und Erfahrungen die der einzelne Verkaufsleiter mitbringt. In einigen Branchen bekommen sie zusätzlich zu der Grundvergütung einige Sonderzahlungen. Bei diesen handelt es sich beispielsweise um Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Senior Backend Java Developer, Cloud (m/w/d) mehr Info
Anbieter: cluetec GmbH
Ort: Karlsruhe (Baden)
IT-Consultant (m/w/d) Rechnungswesen mehr Info
Anbieter: Infokom GmbH
Ort: Karlsruhe (Baden)
Media Sales Manager - Marketing Solutions (w/m/d) mehr Info
Anbieter: dm-drogerie markt GmbH + Co. KG
Ort: Karlsruhe (Baden)