Gehaltsvergleich

Verlagskaufmann/-frau - Buchverlag in Dortmund

Verlagskaufmänner und Verlagskauffrauen - Buchverlag sind hauptsächlich für alle kaufmännischen Aufgaben in Zeitungs-, Zeitschriften- oder Buchverlagen zuständig. Der Verlagskaufmann bzw. die Verlagskauffrau plant und organisiert in einem Buchverlag die Herstellung von gedruckten Medien. Dabei beobachten und beurteilen sie Medienmärkte und aktuelle Entwicklungen in der Gesellschaft, beteiligen sich an der Produkt- und Programmplanung und entwickeln Marketing- und PR-Maßnahmen für Neuerscheinungen, die sie auch umsetzen können. Verlagskaufleute finden Vereinbarungen für Lizenzen und Veröffentlichungsrechte und überwachen abgeschlossene Verträge. Sie organisieren beispielsweise auch Messebesuche, planen dabei den Transport und kalkulieren die Budgets bestimmter Projekte. Darüber hinaus sind Verlagskaufmänner und Verlagskauffrauen für die effektive Betreuung und Beratung von Kunden verantwortlich und kümmern sich um den Vertrieb von Büchern, Zeitschriften, Zeitungen und elektronischen Publikationen. Zu ihren Aufgaben gehört auch der Einkauf von Materialien und Produktionsmitteln. Man kann diesen Beruf in Deutschland nach einer dreijährigen dualen Ausbildung ergreifen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Verlagskaufmann/-frau - Buchverlag in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 16.11.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Verlagskaufmann/-frau - Buchverlag in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.777,78 2.222,22 2.000,00
Netto 1.230,79 1.462,37 1.346,58
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 74,3 1.906,67 4.200,00 2.781,49 19
Bonn 90,9 2.000,00 3.150,00 2.564,00 5
Essen, Ruhr 32,2 1.516,67 4.550,00 2.654,17 4
Witten 13,1 2.375,00 2.625,00 2.550,00 4
Königswinter 94,8 4.257,97 4.896,67 4.654,88 3
Düsseldorf 59,1 13.592,23 13.993,06 13.792,64 2
Erkelenz 93,5 1.950,00 1.950,00 1.950,00 1
Remscheid 41,5 1.777,75 1.777,75 1.777,75 1
Hagen (Westfalen) 18,5 2.572,92 2.572,92 2.572,92 1
Kevelaer 84,7 1.733,33 1.733,33 1.733,33 1

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Techniker / Meister / Ingenieur (m/w/d) als Site Manager - Wind / Solar / Speicher mehr Info
Anbieter: ABO Wind AG
Ort: Dortmund
Senior Consultant SAP Logistik (w/m/d) mehr Info
Anbieter: UNIORG Gruppe
Ort: Dortmund
Kalkulator:in Rohbau / Ausbau (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ED. ZÜBLIN AG
Ort: Dortmund
Arbeitsvorbereiter:in (m/w/d) im Schlüsselfertigbau mehr Info
Anbieter: ED. ZÜBLIN AG
Ort: Dortmund
Prüftechniker (m/w/d) Elektrotechnik | Mechatronik mehr Info
Anbieter: Emetron GmbH
Ort: Dortmund